Filminfo zu

Wilde Maus

Wilde Maus

Drama, Komödie, Krimi. Deutschland, Österreich 2017. 103 Minuten.

Regie: Josef Hader
Mit: Josef Hader, Pia Hierzegger, Ulrich Tukur

Josef Hader im Prater, auf der Hochschaubahn des Lebens: Eine herrlich dramatische Geschichte um Liebe, Rache und Beruf. Mit dabei: Pia Hierzegger, Georg Friedrich und Nora von Waldstätten.

Filmstart: 17. Februar 2017

About the Story

Georg (Josef Hader, der auch das Drehbuch schrieb und erstmals Kino-Regie führte) ist langgedienter Musikkritiker einer niveauvollen Boulevardzeitung – und als solcher eine echte Kultur-Institution. Doch dann schlägt die Krise zu, in Person seines profitorientierten Chefs Waller (Jörg Hartmann). Das Unvorstellbare geschieht, Georg wird entlassen, und an seiner Stelle übernimmt die ehrgeizige, aber ahnungslose Nachwuchs-Journalistin Fitz (Nora von Waldstätten) seine Aufgaben. Die ultimative Demütigung.
Seiner Frau Johanna (Pia Hierzegger), einer mittelerfolgreichen Therapeutin, will Georg nichts von seiner Arbeitslosigkeit erzählen, sie hat eh schon genug daran zu kauen, dass sie sich unbedingt ein Kind wünscht, aber keins kommt. Also geht er angeblich weiter ins Büro, hängt aber den ganzen Tag im Prater herum und tut sich selber leid. Bis er, ausgerechnet auf der Liliputbahn, seinen alten Volksschulkollegen Erich (Georg „The one and only“ Friedrich) trifft, der ihn damals immer verhaut hat. Mittlerweile ist Erich aber weniger gewalttätig unterwegs und versucht sich an der Schaffung einer neuen Existenz – und so beginnt Georg, gemeinsam mit Erich und dessen rumänischer Freundin (Crina Semciuc) die alte Hochschaubahn „Wilde Maus“ zu renovieren, weil er nichts Besseres zu tun hat. Und am Abend, wenn er ein bisschen was getrunken hat, fährt er voll Wut zur Villa seines Chefs und begeht dort Vandalen-Racheakte. Alles in allem ein Lebensstil, der sich nicht ewig aufrechterhalten lässt – der (eiskalte) Showdown ist absehbar …

Cast & Crew

Als Schauspieler ist Kabarettist Josef Hader schon öfter und erfolgreich in Erscheinung getreten, wie z. B. in Indien, als Brenner in Wolfgang Murnbergers Wolf-Haas-Krimiverfilmungen, oder zuletzt als Stefan Zweig in Vor der Morgenröte. Jetzt endlich hat er sich erstmals auch an Buch und Regie herangetraut – und das ist gut so. Die Besetzung von Wilde Maus ist sorgfältig, wie man es von Hader kennt: Neben der wunderbaren Pia Hierzegger, die beim Lustigsein so schön ernst dreinschauen kann, sind u. a. Georg Friedrich, Tatort-Kommissar Jörg Hartmann, Nora von Waldstätten, Maria Hofstätter, Denis Moschitto und die rumänische Neuentdeckung Crina Semciuc mit dabei.

Behind the Scenes

Kaum einer klettert so behände auf dem schmalen Grat zwischen tragischer Komik und trockenem Zynismus herum wie Josef Hader – und so ist auch sein Regiedebüt Wilde Maus nicht nur eine durchaus mitreißende Coming-of-old-age-Story, sondern auch ein umwerfendes Porträt einer Gruppe Menschentypen. Der eitle Hochkulturjournalist, der plötzlich ins echte Leben geworfen wird; die möchtegern-intellektuelle Psychotherapeutin, die alle verstehen will, nur sich selbst nicht; der wilde Hund, der keine Grenzen akzeptieren will und doch immer an seine eigenen stößt … alles in allem ein wohlgerundetes Kinoerlebnis. Das fanden auch die Kinoexperten in Berlin: Wilde Maus wurde in den offiziellen Wettbewerb der Berlinale 2017 geladen, wo der Film auch seine Weltpremiere erleben wird.

Text:  Gini Brenner, Kurt Zechner

Credits

Titel Wilde Maus
Originaltitel Wilde Maus
Genre Drama/Komödie/Krimi
Land, Jahr Deutschland/Österreich, 2017
Länge 103 Minuten
Regie Josef Hader
Drehbuch Josef Hader
Kamera Andreas Thalhammer, Xiaosu Han
Schnitt Monika Willi, Ulrike Kofler, Christoph Brunner
Produktion Michael Katz, Veit Heiduschka
Darsteller Josef Hader, Pia Hierzegger, Ulrich Tukur, Nora von Waldstätten, Georg Friedrich, Jörg Hartmann, Maria Hofstätter, Denis Moschitto, Crina Semciuc
Verleih Filmladen

2 Kommentare

Paco

Super Film :)

18. Februar 2017
15:04 Uhr

von Franjavier

Filmkritiken auf Wienerisch

6. März 2017
10:19 Uhr

von LE-FUEM-BLOG

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.