Filminfo zu

Paula - Mein Leben soll ein Fest sein

Paula - Mein Leben soll ein Fest sein

Biografie, Drama. Deutschland, Frankreich 2016. 123 Minuten.

Regie: Christian Schwochow
Mit: Roxane Duran, Carla Juri, Albrecht Schuch

Paula Modersohn-Becker ist eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus. Doch auch ihr Privatleben war nicht ohne, wie dieser Film erzählt.

Filmstart: 16. Dezember 2016

Sie ist die erste Malerin der Kunstgeschichte, der ein eigenes Museum gebaut wurde. Aber wie das so ist bei Pionierinnen: Leicht hatte es Paula Becker nicht. Ein akademisches Studium der Malerei war für Frauen Anfang des 20. Jahrhunderts noch nicht erlaubt. Wer es sich leisten konnte, zahlte seiner malenden Tochter einen Kurs bei einem mehr oder weniger anerkannten Künstler. Die junge Paula besucht einen solchen Kurs in der Künstlerkolonie Worpswede, und trifft dort auf Clara Westhoff, die von Paulas künstlerischem Eigensinn beeindruckt ist. Doch anstatt dass Paulas Talent hier erkannt wird, macht ihr Lehrer sie fertig: Zu ungenau, zu irgendwie, und überhaupt, Frauen taugen eh nur zum Kinderkriegen! Doch es gibt sogar Männer, die mitbekommen, dass Paula eine besondere Begabung hat, etwa der Dichter Rainer Maria Rilke. Und dann ist da dieser Maler namens Otto Modersohn, der Paula ansieht, als wäre sie ein Wunder …

Das Leben der Paula Modersohn-Becker war bewegt, intensiv und herzzerreißend kurz, und dafür hat Regisseur Christian Schwochow mit Carla Juri (Feuchtgebiete) die ideale Darstellerin gefunden. Vielleicht ist der Film nicht in jedem Detail historisch akkurat, doch Paula – Mein Leben soll ein Fest sein ist nicht nur stimmiges Zeitporträt, sondern vor allem anrührendes Melodram.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Paula - Mein Leben soll ein Fest sein
Originaltitel Paula - Mein Leben soll ein Fest sein
Genre Biografie/Drama
Land, Jahr Deutschland/Frankreich, 2016
Länge 123 Minuten
Regie Christian Schwochow
Drehbuch Stefan Kolditz, Stephan Suschke
Kamera Frank Lamm
Schnitt Jens Klüber
Musik Jean Rondeau
Produktion Ingelore König, Christoph Friedel, Claudia Steffen
Darsteller Roxane Duran, Carla Juri, Albrecht Schuch, Joel Basman, Stanley Weber
Verleih Polyfilm

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.