Filminfo zu

A United Kingdom

A United Kingdom

Historiendrama. GB 2016. 111 Minuten.

Regie: Amma Asante
Mit: David Oyelowo, Rosamund Pike

Liebe triumphiert! Eine weiße Sekretärin (Rosamund Pike) und ein schwarzer Prinz (David Oyelowo) finden einander und verändern die Welt: Amma Asante verfilmt die wahre Geschichte des Königspaars von Botswana.

Filmstart: 31. März 2017

About the Story

Ruth Williams (Rosamund Pike) ist eine lebenslustige junge Frau, im London des Jahres 1947, wo sich nach dem Krieg endlich wieder ein Aufbruchsgefühl breit macht. Da begegnet ihr eines Abends beim Tanz ein junger Mann mit klaren politischen Vorstellungen: Den Kolonialismus verstehen und für Gleichberechtigung in Afrika sorgen, zwischen weiß und schwarz, das will er. Es sind visionäre Ideen, mit einer Hoffnung auf ein friedliches, freies Afrika. Der junge Mann heißt Seretse Khama (David Oyelowo), stammt aus Bechuanaland (dem heutigen Botswana) und ist in London, um Jus zu studieren.
Er kann hervorragend tanzen, und nach diesem Abend, dieser Nacht, die die beiden quer durch die Stadt tanzen, reden und spazieren, haben sie sich unsterblich ineinander verliebt. Doch Seretse wird in seiner Heimat erwartet: Sein Onkel ist König von Bechuanaland, und Seretse soll den Thron übernehmen. Aber ohne Ruth will er nicht weg. Und sie will ihn nicht gehen lassen. Natürlich ist Seretses Onkel nicht erfreut über eine weiße Ehefrau, noch dazu einfache Sekretärin. Natürlich ist Ruths Vater gegen einen schwarzen Bräutigam. Doch das ist nur der Anfang der Komplikationen, und die Liebe zwischen Ruth und Seretse wird beinahe zum Opfer am Schlachtfeld der Weltpolitik …

Behind the Scenes

Im Botswana benachbarten Südafrika wurde 1947 soeben die Apartheid zum Gesetz. Und da Großbritannien, damals immer noch Verwaltungsmacht von Bechuanaland, den wichtigen Commonwealth-Handelspartner Südafrika keinesfalls verärgern wollte mit einer Ehe zwischen einer Weißen und einem Schwarzen, versuchte man von höchster Seite alles, um die Verbindung zu verhindern. Dabei verfolgen in Wahrheit alle Parteien ganz andere Ziele – doch die völkerverbindende Ehe zwischen der weißen Sekretärin und dem schwarzen Prinzen ist bis heute Beispiel dafür, dass die Liebe manchmal eben doch siegt.

Cast & Crew

David Oyelowo ist der Mann, der Martin Luther King in Ava DuVernays Selma zum Leben erweckte, Rosamund Pike (Gone Girl) ist ohnehin wie immer unwiderstehlich – und Regie führt die fantastische Amma Asante, die zuletzt mit Dido Elizabeth Belle (2013, mit Gugu Mbatha-Raw) eine andere afroeuropäische Geschichte als ganz großes, mitreißendes Kino inszenierte. MM

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel A United Kingdom
Originaltitel A United Kingdom
Genre Historiendrama
Land, Jahr GB, 2016
Länge 111 Minuten
Regie Amma Asante
Drehbuch Guy Hibbert nach dem Buch Colour Bar von Susan Williams
Kamera Sam McCurdy
Schnitt Jonathan Amos
Musik Patrick Doyle
Produktion Brunson Green, Charlie Mason, Rick McCallum, Cameron McCracken, Justin Moore-Lewy, David Oyelowo
Darsteller David Oyelowo, Rosamund Pike, David Oyelowo, Rosamund Pike, Terry Pheto, Jack Davenport, Tom Felton, Abena Ayivor, Vusi Kunene
Verleih Thimfilm

1 Kommentar

yes.

yes.

27. Mai 2017
17:36 Uhr

von MatyasM

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.