Filminfo zu

CHiPs

CHiPs

Action. USA 2017. 101 Minuten.

Regie: Dax Shepard
Mit: Michael Peña, Dax Shepard, Kristen Bell

Auf dem Highway ist die Hölle los: Ein durchgeknallter Motorradfreak (Dax Shepard) und ein großmäuliger Frauenheld (Michael Peña) auf aberwitzig-spektakulärer Gangsterjagd.

Filmstart: 21. April 2017

About the Story

In Los Angeles heißt die Autobahnpolizei California Highway Police, kurz „CHP“, und deren Mitglieder nennen sich stolz „CHiPs“. Beherzt düsen sie auf ihren Dienst-Motorrädern über das städtische Autobahnnetz, immer auf Draht, immer auf der Lauer nach Verkehrssündern. Sicherlich, auf ihre kackbraunen Uniformen könnten sie verzichten – aber sonst ist der Job doch recht cool. Und jetzt gibt’s außerdem noch gleich zwei neue Kollegen: Frank „Ponch“ Poncherello (Michael Peña) und Jon Baker (Dax Shepard). Und die sind beileibe keine Normalos: Ponch ist nicht nur unheilbar sexsüchtiger Frauenheld, sondern auch FBI-Agent auf Undercover-Einsatz. Er soll einen Ring von korrupten Highway-Policemen aufdecken, die für gröbere Überfälle auf Geldtransporter verantwortlich sind. 

Tja, und der andere, Jon, ist ein noch verrückterer Vogel: Er war einst Motocross-Superheld, so richtig wirklich berühmt in der Szene, aber mittlerweile ist sein Stern so verblasst wie sein Körper zerschunden. Um seine Ehe mit der exaltierten Karen (Shepards Real-Life-Ehefrau Kristen Bell in einer wunderbaren Gastrolle) zu retten, will er endlich einen „vernünftigen“ Job antreten. Wobei ihm seine soziale Unfähigkeit allerdings ein wenig im Weg steht … aber wer hat denn gesagt, dass Straßenpolizisten immer supernormal sind?

Und so gehen der großmäulige Ponch und der grenzautistische Jon gemeinsam auf Streife – mit der Mission, ihren korrupten Kollegen Kurtz (Vincent D’Onofrio) und seine Bande dingfest zu machen. Umso schwieriger, wenn sich ausgerechnet die überdurchschnittlich attraktive Kollegin Lindsey (Jessica McNamee) überdurchschnittlich für Ponch interessiert, und der nicht zuletzt dafür immer weniger auf Jons durchaus berechtigte Einwände hört … 

Cast & Crew

Als Comedian, Filmemacher, Schauspieler, TV-Personality und nicht zuletzt Kristen Bells (Bad Moms) Ehemann ist Dax Shepard in den USA ein Superstar. CHiPS ist seine bereits dritte Kino-Regiearbeit, und er spielt auch mit spürbar viel Spaß die Rolle des Möchtegern-Supercops – und kompetent noch dazu, Shepard ist selbst begeisterter Hobby-Motocross-Fahrer. An seiner Seite, nicht minder fröhlich, düst Michael Peña, der bereits einige Erfahrung im Buddy-Movie-Genre gesammelt hat, zuletzt in Dirty Cops – War on Everyone neben Alexander „Tarzan“ Skarsgård.

Making of

Auch wenn die Story noch so originell ist – wiedermal steckt eine lang bekannte TV-Serie dahinter. CHiPs lief von 1977 bis 1983, und als Highway-Cops waren Erik Estrada als Ponch und Larry Wilcox als Jon zugange. Der Reboot lässt jedoch null Nostalgie aufkommen, viel zu spannend und ungewöhnlich ist die neue Story: Ein wirklich abgefahrenes, rasantes Abenteuer, das einen nicht nur einmal mittels unglaublicher Plot- und Genre-Twists aus den Sitzen hebt, sondern auch mit aberwitzigen Motorrad Verfolgungsjagden quer durch L.A. punktet. Vorsicht, nichts für schwache Nerven!

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel CHiPs
Originaltitel CHiPs
Genre Action
Land, Jahr USA, 2017
Länge 101 Minuten
Regie Dax Shepard
Kamera Mitchell Amundsen
Schnitt Dan Lebental
Musik Fil Eisler
Produktion Dax Shepard, Andrew Panay, Ravi D. Mehta
Darsteller Michael Peña, Dax Shepard, Kristen Bell, Vincent D'Onofrio, Jessic McNamee, Justin Chatwin, Maya Rudolph, Jane Kaczmarek
Verleih Warner

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.