Filminfo zu

The Bye Bye Man

The Bye Bye Man

Horror, Thriller. USA 2017. 96 Minuten.

Regie: Stacy Title
Mit: Douglas Smith, Lucien Laviscount, Faye Dunaway, Carrie-Anne Moss

Wenn du seinen Namen nennst, bist du dran: Ein mörderischer Geist als Mitbewohner in der Studenten-WG.

Filmstart: 21. April 2017

About the Story

„Namen sind nur Schall und Rauch“? Nicht in dieser Geschichte. Denn als sich drei Studenten in einem unglaublich günstigen, geräumigen, allerdings auch etwas abgewohnten Haus in Uni-Nähe einmieten, ahnen sie nichts von ihrem übersinnlichen Mitbewohner und seiner düsteren Geschichte. Und als sie nach und nach sein Geheimnis enthüllen, ist es zu spät: Denn er ist der „Bye Bye Man“ – und jeder, der seinen Namen ausspricht oder auch nur denkt, verwandelt sich in einen irren Mörder – und keiner ist vor seinem Fluch sicher …

Cast & Crew

Regisseurin Stacy Title hat sich schon vor Jahren in der Horror-Comedy Hood of Horror (2006, mit Rap-Superstar Snoop Dogg in der Titelrolle) einen Genre-Namen gemacht, nun schockt sie ganz ohne Spaß. Spannend bei diesem Horrorstück ist auch die Besetzung der Nebenrollen: Als Polizei-Detektivin ist Carrie-Anne Moss (Matrix) zu sehen, und Hollywood-Legende Faye Dunaway gibt eine leidgeprüfte Nachbarin, die mehr über den mörderischen Geist weiß, als ihr selber recht ist.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel The Bye Bye Man
Originaltitel The Bye Bye Man
Genre Horror/Thriller
Land, Jahr USA, 2017
Länge 96 Minuten
Regie Stacy Title
Drehbuch Jonathan Prenner nach Robert Damon Schnecks Kurzgeschichte The Bridge to Body Island.
Kamera James Kniest
Schnitt Ken Blackwell
Musik The Newton Brothers
Produktion Trevor Macy
Darsteller Douglas Smith, Lucien Laviscount, Faye Dunaway, Carrie-Anne Moss, Cressida Bonas, Jenna Kanell
Verleih Constantin Film

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.