Filminfo zu

Indien

Indien

Satire, Tragikomödie. Österreich 1993. 90 Minuten.

Regie: Paul Harather
Mit: Alfred Dorfer, Josef Hader

Gault Millau auf österreichisch: Die beiden gegensätzlichen Schnitzeltester Fellner und Bösel tingeln durch die niederösterreichische Provinz und werden irgendwie Freunde. Unschlagbare Kabarettverfilmung von und mit Alfred Dorfer und Josef Hader.

Kurt Fellner (Alfred Dorfer) und Heinzi Bösel (Josef Hader) sind Gastronomietester, unterwegs im Auftrag des Österreichischen Fremdenverkehrsverbandes. Doch sie bewegen sich nicht im erlauchten Kreis der Luxus-Gourmet-Restaurants. Ihr Weg führt sie durch trostloses Niemandsland in den Pärien von Ost-Österreich, wo man sich schon irgendwie vorkommt, als wäre man in Hinterindien. Aber: "In Indien essen sie nur Reis!" Den beiden geht es besser: Sie bekommen Schnitzel vorgesetzt. Alle Wirte halten das gegensätzliche Gespann zwar für Trottel, aber des Österreichers liebste Kost mundet ihnen trotzdem. Auch wenn sie unterwegs in schmierigen Betten mit quietschenden Matratzen übernachten müssen.
"Ein Duo, wie es sich Thomas Bernhard und Helmut Qualtinger in einer gemeinsam durchsoffenen Nacht hätten ausdenken können," lobte der angesehene Spiegel das Theaterstück "Indien", das hier verfilmt worden ist. Ausgedacht und auf die Bühne gebracht haben es die beiden Star-Kabarettisten Josef Hader und Alfred Dorfer. Ihre beiden Typen, der kleinbürgerliche Widerling und der Möchtegern-Yuppie, lösen genau diese Art Lachen aus, die einem im Hals stecken bleibt.

Credits

Titel Indien
Originaltitel Indien
Genre Satire/Tragikomödie
Land, Jahr Österreich, 1993
Länge 90 Minuten
Regie Paul Harather
Drehbuch Josef Hader, Alfred Dorfer, Paul Harather
Kamera Hans Selikovsky
Schnitt Andreas Kopriva
Musik Ulrich Sinn
Produktion Milan Dor, Danny Krausz
Darsteller Alfred Dorfer, Josef Hader, Maria Hofstätter, Wolfgang Böck, Karl Markovics
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.