Top-Interviews

 

Der gute Soldat des Kinos

Werner Herzog zu Salt and Fire

Wieviel Paar Schuhe besitzt Werner Herzog? Wieviele Filme hat er gedreht, und was macht ihn zur Internet-Sensation? Anlässlich der ersten kompletten Werner-Herzog-Werkschau überhaupt (im Filmarchiv Austria) traf SKIP die lebende Filmemacher-Legende zum Exklusiv-Talk.

Next Level

Michael Fassbender zu Assassin's Creed

Er ist definitiv Hollywoods neuer Wunderwuzzi für Heldenrollen aller Art: Nun spielt der charismatische Schauspieler mit dem Siegerlächeln die Hauptrolle in der lang erwarteten Game-Verfilmung Assassin's Creed – ein Part, an dem er jahrelang gearbeitet hat, wie er im Interview erzählt.

Traumschiff Raumschiff

Jennifer Lawrence zu Passengers

Allein mit Guardians of the Galaxy-Schnucki Chris Pratt im Weltraum: Für viele ein Wunschtraum, für Jennifer Lawrence harte Berufsrealität. Im SciFi-Actiondrama Passengers ist sie mit Chris im All unterwegs, im SKIP-Interview erzählt sie vom gemeinsamen Dreh.

Sex, Lies & History

Lars Eidinger zu Die Blumen von gestern

In Maren Ades Alle anderen erlebte er 2009 seinen Kinodurchbruch, in Personal Shopper ist er demnächst auch neben Kristen Stewart zu sehen. In Die Blumen von gestern spielt Lars Eidinger den Holocaustforscher Totila Blumen, der an der Seite seiner jüdischen Kollegin Zazie (Adèle Haenel) sich selbst besser kennen lernt, als ihm lieb ist.

Ganz wach

Laurence Rupp zu Die Geträumten

Im Zeitgeschichtegeisterstück Die Nacht der 1000 Stunden spielte Laurence Rupp erst neulich die schräge Hauptrolle. In Die Geträumten ist er dafür ganz nah bei sich selbst: Gemeinsam mit Anja „Soap & Skin“ Plaschg liest er da den Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan.

Golden Brothers

Arash T. RiahiArman T. Riahi zu Kinders

Mit ihrer Produktionsfirma Golden Girls sind Arash und Arman T. Riahi eine Fixgröße der österreichischen Filmlandschaft. Ihre neueste Doku Kinders wirft einen spannenden Blick auf Probleme unseres Schulsystems – und präsentiert mögliche Lösungen.

Glück in der Liebe

Stefan Sagmeister zu The Happy Film

Stargrafiker und Regisseur Stefan Sagmeister hat das Glück gesucht, in The Happy Film – und gefunden, unter anderem beim Reisen an neue Orte. Derzeit genießt er Mexico City, aber für SKIP nahm er sich trotzdem Zeit für ein paar Antworten.