Aether

TR, IT, 2019

Dokumentarfilm

In Hasankeyf lässt Rûken Tekeş ihren Blick wandern, auf der Suche nach dem nicht Sichtbaren, dem nicht Hörbaren: einer ätherischen Atmosphäre, die in naher Zukunft verschwinden wird.

Min.82

Für den kontroversen Bau eines Staudammes, soll die gesamte Region am Tigris überflutet, zehntausende Menschen umgesiedelt und über 400 Ausgrabungsstätten antiker Kulturen zerstört werden.

Mit dem Versuch die historische, kulturelle und ökologische Bedeutung und das Wesen dieses einzigartigen Ortes einzufangen und zu spüren, entwickelt sich ein sensorischer und meditativer Streifzug durch das Land.

  • Regie:Rûken Tekes

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.