Alarm im Warenhaus

I grandi magazzini

IT, 1939

Drama

Ein Werk von ungebrochener Aktualität. Ähnliches brachte seither kaum mehr jemand mit auch nur ansatzweise vergleichbarer Verve, einer derartigen Spielfreude, einem solchen Hintersinn und nicht zu vergessen: inszenatorischen Schliff zusammen.

Min.85

Güter verschwinden in einem Kaufhaus. Angeschwärzt wird eine Verkäuferin, die aber unschuldig ist. Gemeinsam mit ihrem Freund macht sie sich auf die Suche nach den wahren Dieben. Das Warenhaus, Symbol des Wohlstandsdenkens jener Jahre, wird zum Gesellschaftsquerschnitt. Vittorio De Sica und Mario Camerini machen klar, dass es für sie einen Zusammenhang gibt zwischen den Verheißungen, Verführungen dieser Welt und den kriminellen Energien, von denen die Täter angetrieben werden. Sichtbar wird dabei, wie groß der Abstand ist zwischen den Besitzenden und den Bedürftigen - und warum.

IMDb: 6.9

  • Schauspieler:Vittorio De Sica, Assia Noris, Enrico Glori, Luisella Beghi, Andrea Checchi

  • Regie:Mario Camerini

  • Kamera:Anchise Brizzi

  • Autor:Mario Camerini, Renato Castellani, Mario Pannunzio, Ivo Perilli

  • Musik:Alessandro Cicognini

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.