News

Weltenbürger

Eintrag vom

Als geborener Neuseeländer, der große Teile seiner Kindheit in Australien verbracht hat und seit geraumer Zeit eine Farm am fünften Kontinent sein eigen nennt, ist es schon seit Jahren der Wunsch von Russell Crowe, australischer Staatsbürger zu werden. Wie es aussieht hat er aber erst jetzt von der Möglichkeit einer Doppelstaatsbürgerschaft erfahren und will jetzt so schnell wie möglich Australier werden. Den neuseeländischen Pass aufzugeben, käme für Crowe aber nicht in Frage. Er möchte nämlich auf keinen Fall seine neuseeländische Herkunft verleugnen, immerhin sind einige seiner Vorfahren Maori. Egal mit welchem Pass, bei uns wird Crowe im nächsten Jahr in A Beautiful Mind als schizophrenes Mathematikgenie zu sehen sein.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.