News

Nippel-Alarm beim OSCAR!

Eintrag vom

Auch die 73. Oscar-Verleihung diente nicht ausschließlich dem Zweck, goldene Statuetten unter die Leute zu bringen. Besonders am roten Teppich, also vor dem Eingang ins Shrine Auditorium, zeigen die Stars gern her, was sie haben: geborgte Diamanten, einen neuen Freund, ein tolles Outfit oder die neue Haarfarbe. Im Fall von Jennifer Lopez war es der Busen, den sie zur Schau stellte. Nicht nackt, selbstverständlich, obwohl auch das schon vorgekommen sein soll! Obwohl in zartlila Chanel gehüllt, offenbarte Jennifer Lopez mehr, als man dem amerikanischen Fernsehpublikum zur Primetime zumuten konnte. Dementsprechend nah musste ihr die Kamera bei ihrem Auftritt als Präsentatorin des besten Film-Songs kommen, um einen Skandal zu verhindern. Eigentlich schade, dass ein durchscheinender Busen im amerikanischen Fernsehen nicht gezeigt werden darf, wenn man bedenkt, was man sonst alles zu sehen bekommt!

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.