Awards

Österreichischer Filmpreis 2012

Eintrag vom von Dina Maestrelli

Hübsch ist er geworden, der Österreichische Filmpreis! Mit einem Jahr Verspätung gibts den Preis nun also nicht nur am Papier sondern zum Angreifen, Hinstellen und Verstauben lassen. Die Skulptur wurde von der österreichischen Künstlerin Valie Export gestaltet. Präsentiert wurde heute aber nicht nur der Filmpreis an sich, sondern die Nominierungen für die Preisverleihung am 27. Jänner 2012 in den Wiener Rosenhügelstudios - einen Klick weiter gibts alle Infos auf einen Blick.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.