Veranstaltungen

Vögeln, Kiffen, Feiern

Triple Features zum Start von Hotel Rock'n'Roll

Eintrag vom

Geschafft! Michael Ostrowski und Helmut Köpping komplettieren mit Hotel Rock’n‘Roll die Sex, Drugs & Rock’n‘Roll-Trilogie Michael Glawoggers. Und weil die einzelnen Komponenten der Trilogie ihre Wirkung am besten in Kombination entfalten, kommen Fans in den Genuss österreichweiter Triple Features.

Etwas über zwei Jahre ist es her, dass Michael Glawogger in Liberia überraschend an Malaria verstorben ist. Die Nachricht über den Tod Glawoggers, der unter anderem durch die Dokumentarfilme Workingman's Death, Whores' Glory und Megacities bekannt wurde, kam unerwartet – bei einer Recherche-Reise für einen neuen Film, hatte sich der Regisseur mit dem Malaria-Erreger infiziert, wenig später ist er der Krankheit erlegen. Einige seiner Projekte blieben durch seinen plötzlichen Tod unvollendet, darunter auch die schräge Komödien-Trilogie Sex, Drugs & Rock’n‘Roll. Doch zumindest dieses Herzensprojekt Glawoggers feiert nun posthum seinen Abschluss – dank Michael Ostrowski und Helmut Köpping, die mit Hotel Rock’n‘Roll die Trilogie des verstorbenen Regisseurs zu einem würdigen Ende bringen.

Am 26. August startet die Komödie österreichweit im Kino – eine fantastische Gelegenheit das Leben zu feiern! Am besten natürlich mit Sex, Drugs & Rock’n‘Roll. Praktischerweise ist das Rundumpaket (Nacktschnecken, Contact High und Hotel Rock’n‘Roll) im Rahmen einiger Triple Features österreichweit auf der Kinoleinwand zu sehen:

Lichtspiele Lenzing: Do 25. August, ab 20.00 Uhr

UCI KINOWELT, österreichweit: Fr 26. August 2016, ab 18.30 Uhr

Moviemento, Linz: Mi 24. & Fr 26. August 2016, jeweils ab 18.00 Uhr

ProgrammKino Wels: Sa 27. August 2016, ab 19.30 Uhr

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.