Festivals

Cannes 2017 - Palmen & Paranoia

The Arnold, la Kidman und ein Bombenalarm

Eintrag vom von Gini Brenner

Die Paranoia schlägt beim größten Filmfestival der Welt mit seinen Abertausenden Besuchern natürlich höchste Wellen. Überall ist Polizei, die Sicherheitskontrollen vor den Sälen sind ärger als am Flughafen, und am Samstag wurde sogar der ganze Palais du Cinéma evakuiert, weil jemand seine Tasche liegen hat lassen. Zum Glück ist aber noch nichts passiert, und deswegen können wir uns voll und ganz darauf konzentrieren, wofür wir gekommen sind: Die Stars und Filme. So wie die hinreißende Komödie How To Talk To Girls At Parties, eine Verfilmung einer Story von American Gods-Autor Neil Gaiman, mit Elle Fanning und Nicole Kidman. Oder Jean-Michel Cousteaus (Sohn von Taucherlegende Jean-Jacques) optisch umwerfende Unterwasser-Doku Wonders of the Sea, von Arnold Schwarzenegger himself präsentiert.

 

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.