News

Leo, der Große

Eintrag vom von Dina Maestrelli

Vier Filme hat Baz Luhrmann in seiner Regie-Karriere bisher erst abgeliefert - und jeder einzelne ist für sich ein einzigartiges Meisterwerk: Nach dem Tanzdrama Strictly Ballroom, der fetzigen Shakespeare-Adaption Romeo + Julia, dem überschwänglichen Musical Moulin Rouge und der Down-Under-Love-Story Australia widmet sich Luhrmann nun einem Literaturklassiker: Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald. Viermal wurde der Roman, der das tragische Leben eines einsamen Millionärs im New York der 1920er-Jahre beschreibt, bisher verfilmt, unter anderem 1974 mit Robert Redford und Mia Farrow als tragischem Liebespaar. Nun schlüpft Leonardo DiCaprio (im Bild als J. Edgar Hoover in Eastwoods J.Edgar) in die Rolle des großen Gatsby, unglücklich verliebt in seine Daisy Carey Mulligan. In weiteren Rollen werden zu sehen sein: Tobey Maguire als Nick, Joel Edgerton als Daisys Ehemann Tom Buchanan sowie Isla Fisher als Myrtle Wilson. Die Dreharbeiten haben diese Woche in Australien begonnen - in 3D! Jedem anderen Regisseur würde man da jetzt vielleicht den Vogel zeigen, aber einem visuell so faszinierenden Filmemacher wie Baz Luhrmann ist jedenfalls zuzutrauen, mit 3D nicht einfach nur von Fitzgeralds großartiger Romanvorlage ablenken zu wollen.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.