Serien

Fix: Der Herr der Ringe geht in Serie

Eintrag vom

Das Feilschen ist zu Ende. Bis zu 250 Millionen US-Dollar soll Amazon für die Rechte an einer Herr der Ringe-Serie hingeblättert haben.

Nach einem Mega-Deal wird der Versandriese gemeinsam mit dem Tolkien-Nachlassverwalter „Tolkien Estate and Trust“ und New Line Cinema, Branchentochter von Warner Bros., ein Prequel zu den HDR-Filmen umsetzen. Auch ein Spin-off sei in Planung.

Amazon hat damit die Konkurrenten Netflix und HBO durch konsequentes Überbieten ausgestochen und hofft, einen Erfolg in der Größenordnung von Game of Thrones verbuchen zu können. Peter Jackson, Regisseur der erfolgreichen Trilogien um Der Herr der Ringe und Der Hobbit, wurde laut Informationen des Branchenmagazins Deadline noch nicht konsultiert. Ein Drehstart steht ebenfalls noch nicht fest. 

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.