News

Sharknado 6: Letztes Abenteuer steht kurz bevor

Eintrag vom von Christoph Waldboth

Haifisch-Freunde müssen jetzt ganz stark sein – denn nicht nur steht der mittlerweile sechste Ableger der Sharknado-Reihe an, es wird noch dazu auch der letzte sein.

Tragödien geschehen, und sie geschehen meist unvermittelt. Wie aus dem Nichts brechen sie über uns herein, und sie sind allgegenwärtig. Man möge nur den Fernseher einschalten und schon wird man mit einem bunten Potpourri an Hiobsbotschaften überhäuft. Doch kaum eine News der letzten Monate dürfte die Menschen dieser Erde derart schockieren, wie diese: Im Sommer wird der sechste Teil der beliebten Sharknado-Reihe veröffentlicht, wie immer direkt auf DVD oder Blu-ray, und laut den Schöpfern wird es das letzte Wiedersehen mit den lustigen CGI-Haien sein. Bevor das monströse Franchise aber zu Grabe getragen wird, fährt man noch einmal die ganz großen Geschütze auf: In der offiziellen Inhaltsangabe ist von Nazis, Dinosauriern, Rittern und der Arche Noah die Rede. Kombiniert man all diese Dinge mit hungrigen Riesenhaien, so zeichnet sich am Horizont bereits ein Meisterwerk ab. Inszeniert wird das Epos von Anthony C. Ferrante, der auch all die anderen Meilensteine der Reihe verantwortet. Wie gewohnt tummeln sich neben einem herausragenden Cast zahlreiche C-und B-Promis in den Gewässern, die nur darauf warten, in ausgeklügelten Action-Sequenzen brutal gefressen zu werden. Was für Vegetarier wie eine mittlere Katastrophe klingt, ist Musik in den Ohren eines jeden wahren Cineasten. Man darf gespannt sein, welchen Einfluss die Reihe auf die zukünftige Filmlandschaft haben wird. Werden wir in 20 Jahren nostalgisch in Erinnerung schwelgen und die vielen Sharknado-Zitate in Filmen aus aller Welt zählen? Wird James Cameron für seine Avatar-Saga „Nein“ zum etablierten Motion-Capture-Verfahren sagen, und die CGI-Experten der Sharknado-Filme zu Rate ziehen? Und wird in Zukunft überhaupt noch jemand über Kubricks 2001 als schwer deutbares Meisterwerk sprechen, angesichts der sakralen Präsenz von ganzen sechs Shark-Abenteuern? Die Zeit wird die Antworten finden, und bis zum Release des neuen Films im Sommer 2018 können wir nur jedem nahe legen, schonmal die Getränke kalt zu stellen. Es wird ein Fest!

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.