StarNews

Wird Sacha Baron Cohens Who is America? das TV-Ereignis des Jahres?

Eintrag vom von Astrid Pozarek

Erst vor kurzem hat Sacha Baron Cohen auf seinem Twitter-Profil einen Teaser für seine neue Show Who is America? gepostet. Bereits am 15. Juli wird er damit auf Sendung gehen, die Österreichpremiere folgt wenig später.

Schon bald wird der britische Comedian Sacha Baron Cohen hoffentlich wieder in Bestform zu sehen sein – nämlich dann, wenn er im Rahmen seiner neuen Fernsehserie Who is America? mit der Mission antritt, diverse US-Politiker mit unangenehmen Fragen in die Bredouille zu bringen. Für das Format wird er nicht nur als Interviewer, sondern auch als Drehbuchautor und Regisseur fungieren. David Nevins, der CEO des produzierenden Senders Showtime, bekundete kürzlich seine Freude über die neue Show und bezeichnet Cohen als "führenden Provokateur unserer Zeit", der sich auf der aufrichtigen Suche nach "der Wahrheit über Leute, Politiker und Orte" befinde.

Im Trailer zu Who is America? erfahren wir, dass Cohen die Serie bereits seit einem Jahr heimlich dreht. Als einer der "Gäste" wird der ehemalige US-Vizepräsident Dick Cheney zu sehen sein – und schon jetzt ist zu erkennen, dass Zurückhaltung im Wortschatz des 46-Jährigen auch weiterhin ein Fremdwort ist. Unverhohlen fragt Cohen den Ex-Politiker nämlich, ob ihm dieser ein Waterboard Kit unterzeichnen könnte.  


Who is America? markiert Cohens Rückkehr auf die Fernsehbildschirme. Bekanntheit erlangte er durch Da Ali G Show, die von 2000 bis 2004 ihre Zuschauer zum Lachen brachte und zu den drei erfolgreichen Standalone-Filmen Ali G IndahouseBorat und Brüno führte. In den USA und in England wird die sieben Folgen umfassende TV-Serie, in der Cohen erneut in unterschiedliche Rollen schlüpfen wird, ab dem 15. Juli auf Showtime respektive Channel 4 zu sehen sein. Nur zwei Tage später, ab dem 17. Juli, wird Who is America? hierzulande auf Sky Atlantic HD im Originalton mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt (um 20:15 Uhr) sowie auf Abruf via Sky Ticket und Sky Go verfügbar sein.

 

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.