News

Erster Trailer zu John Wick: Kapitel 3 zündet Action-Feuerwerk

Eintrag vom von Nicholas Wemer

Manche lernen’s nie: Eigentlich hat John Wick bereits zur Genüge bewiesen, dass man ihm besser nicht in die Quere kommt. Hilft halt nix, trotzdem ist nun die gesamte Killer-Gemeinschaft hinter ihm her.

Da macht man einen kleinen Fehler und schon wird man von der gesamten Unterwelt gejagt. Weil John Wick gegen die Hausregeln des Hotel Continental verstoßen hat – wir erinnern uns: er hat dort am Ende von Kapitel 2 seinen früheren Auftraggeber Santino D’Antonio erschossen – wird er aus der hiesigen Killer-Gemeinschaft ausgeschlossen. Obendrein wird ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt … und zwar eines, das mit 14 Millionen Dollar mehr als stattlich ist. Das wiederum ruft all jene auf den Plan, die für genügend Geld nur zu gerne bereit sind, andere Menschen zu erschießen, abzustechen oder auf sonstige Art und Weise um die Ecke zu bringen. So heftet sich alles, was in der Mörder-Gesellschaft Rang und Namen hat, an die Fersen von John. Der ist daher gezwungen, sich abermals den Weg freizuballern, wenn er überleben möchte.

Nachdem schon die ersten beiden John Wick-Filme als hyperstylische und spannende Actionfilme begeistern konnten, soll nun offensichtlich noch eins draufgesetzt werden. Zu Keanu Reeves, Ian McShane und Laurence Fishburne gesellen sich für Kapitel 3 mit Halle Berry und Anjelica Huston etwa prominente Neuzugänge. Im Regiestuhl hingegen hat erneut Chad Stahelski, der schon bei den vorherigen Teilen verantwortlich zeichnete, Platz genommen. Da ist es keine Überraschung, dass der erste Trailer zum dritten Teil ein weiteres perfekt choreografiertes Prügel-und-Schieß-Ballett der Sonderklasse verspricht.

 

Hierzulande soll John Wick: Kapitel 3 am 24. Mai 2019 in die Kinos kommen.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.