Fun

Mehr ist mehr: Rasanter erster Trailer zu Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Eintrag vom von Nicholas Wemer

Im ersten Spin-off zur Fast & Furious-Reihe kämpfen Dwayne Johnson und Jason Statham Seite an Seite gegen einen übermächtigen Gegner (Idris Elba). Nun gibt es einen ersten Trailer – der weder mit bombastischer Action noch mit trockenem Humor geizt.

Ziemlich beste Feinde: Seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in Fast & Furious 7 – bei dem sich die beiden gleich zu Anfang ordentlich eins aufs Maul gegeben haben – ist die Beziehung zwischen DSS-Agent Luke Hobbs und Elite-Söldner Deckard Shaw eher, naja, angespannt. Weil nun aber die Welt vom Terroristen Brixton (Idris Elba) bedroht wird und der dank Genmanipulationstherapie geradezu unbesiegbar stark ist, werden die beiden engagiert, um zusammen gegen den Bösewicht vorzugehen. Dass aus den alten Widersachern trotz des gemeinsamen Gegners nicht gleich ein Liebespaar wird, dürfte aber dennoch sonnenklar sein.

Wer sich schon einmal den einen oder anderen der mittlerweile acht Teile der Fast & Furious-Reihe zu Gemüte geführt hat, weiß: hier wird definitiv nicht gekleckert. Schnelle Autos, spektakuläre Actionszenen und exotische Schauplätze treffen auf starke Charaktere, große Emotionen und eine gesunde Portion augenzwinkernden Humor. Diesem Konzept bleibt auch das erste Spin-off, für das Atomic Blonde-Regisseur David Leitch verantwortlich zeichnet, treu: Im ersten Trailer reiht sich eine spektakuläre Stuntsequenz an die nächste, in der Rolle des Bösewichts bekommen wir einen wie immer charismatischen Idris Elba zu sehen und die Hassliebe zwischen den streithanselnden Hauptfiguren sorgt für den nötigen Charme.

 

Hierzulande soll Fast & Furious: Hobs & Shaw am 1. August 2019 in die Kinos kommen.

 

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.