News

Der neueste Spider-Man: Far From Home-Trailer zeigt, wie es nach Avengers: Endgame weitergeht

Eintrag vom von Christoph Prenner

Reinschauen auf eigene Gefahr: Endlich sind ganz frische Bilder zum jüngsten Spidey-Abenteuer da – sie spoilern allerdings auch den Ausgang des Kampfes gegen Thanos. 

Es kommt nun auch nicht soooo oft vor, dass die Bewerbung einer kommenden Kinoattraktion massive Spoiler für eine aktuell noch laufende beinhält, aber here we go. ALSO: Wer Avengers: Endgame (mittlerweile übrigens erfolgreicher als Titanic!) noch nicht gesehen hat und sich im Besonderen ein spezifisches, gravierendes Handlungsdetail daraus nicht verraten lassen möchte, der sollte sich den neuesten Trailer zum Sequel zu Spider-Man: Homecoming eher nicht anschauen – wie auch Hauptdarsteller Tom Holland sicherheitshalber zu Beginn der neuen Bewegtbildschau nochmal anmerkt. Und man sollte in diesem Fall natürlich ab hier auch nicht weiterlesen, denn wir verraten hier gleich manches. 

Noch da? Gut, hier geht es weiter: Spider-Man: Far From Home, der nunmehr finale Film der dritten Phase des Marvel Cinematic Universe, wird sich nämlich zunächst einmal ausführlich mit dem Ableben von Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) in Avengers: Endgame beschäftigen – und mit den Auswirkungen für Peter Parker/Spider-Man (Tom Holland), der nun ja ganz ohne Mentor dasteht. Im Zuge einer Klassenfahrt, die ihn zusammen mit seiner Schulclique quer durch Europa führt, sollen die schlechten Schwingungen aber erst einmal beiseitegefeiert und -flirtet werden.  

Auf dem alten Kontinent holt den netten Jungen von Nebenan freilich trotzdem schnell wieder die Retter-Realität ein – Nick Fury himself (Samuel L. Jackson) benötigt ihn bei der Bekämpfung widerlicher Wassermonster, die in Venedig für Verwüstung sorgen. Unerwartete Unterstützung bekommt Peter dabei aus dem Multiversum geschlüpften, mysteriösen Typen namens, ähm, Mysterio (Jake Gyllenhaal). Aber hat Spidey hier wirklich einen neuen väterlichen Freund, einen neuen Weggefährten gefunden – oder trügt der superheldenhafte Schein? So zuvor nicht noch jemand etwas spoilert wissen wir dazu wohl erst am 5. Juli mehr, wenn sich Spider-Man: Far From Home erstmals über die Leinwände des Landes schwingen wird.

  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.