News

Thor - First Look

Eintrag vom von Dina Maestrelli

Das gabs noch nicht: Eine Comic-Verfilmung mit einem angesehen Shakespeare-Mimen als Regisseur! Kenneth Branagh hat die Herausforderung angenommen und verspricht ein episches Abenteuer, das sich von Asgard (das ist sowas wie der Olymp der nordischen Mythologie) quer durchs Marvel-Universum bis in die Gegenwart auf der Erde erstreckt. Und nun gibts endlich auch erste Bilder der großen Helden, danke Marvel (marvel.com)! Einerseits haben wir da natürlich den Titelhelden und mächtigen Krieger Thor, dargestellt von Newcomer Chris Hemsworth (Bild unten). Und weil der sich in Asgard danebenbenommen hat, wird er von seinem Vater Odin (Anthony Hopkins, Bild oben, Mitte) auf die Erde verbannt, um unter den Menschen zu leben. Als aus Asgard aber plötzlich das pure Verderben über die Erde hereinbricht (wohl in Gestalt von Thors Adoptivbruder Loki, Bild oben, rechts), bekommt der gefallene Held eine Chance, sich zu beweisen. Und weil sich nicht nur die Fans eine spannende Comic-Verfilmung mit dem besonderen Twist erwarten, sondern offenbar auch die Stars, sind sie reihenweise angetreten: Natalie Portman gibt Thors Love Interest, Rene Russo ist als Thors Mutter mit dabei, und auch Clark Gregg ist wieder mit von der Partie. Wer Clark Gregg ist, fragt der Marvel-Neuling? Das ist Agent Phil Coulson, der in kleinen, aber denkwürdigen Szenen in fast jedem Marvel-Film auftaucht (bisher Iron Man & Iron Man 2, demnächst The Avengers & Thor). Für alle, die bei Iron Man 2 nicht brav bis nach den Schlusscredits sitzen geblieben sind: Agent Coulson ist der, der in einem Krater mitten in der Wüste New Mexicos Thors Hammer findet. Kinostart von Thor ist übrigens im Mai 2011.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.