News

Hasta la vista: Der erste Terminator-Trailer bringt Linda Hamilton zurück

Eintrag vom von Sarah Riepl

Knallhartes Dreamteam. 28 Jahre nach ihrem letzten Auftritt in Terminator 2 ist Linda Hamilton wieder als Sarah Connor an Bord der Action-Reihe – und vermöbelt tough wie damals jeden, der sich ihr in den Weg stellt. Und Arnie? Der darf grimmig dreinschauen.

Frauenpower pur ist im ersten Trailer zu Terminator: Dark Fate bestaunen. Da sehen wir eine rehäugig dreinschauende junge Frau (Natalia Reyes), die unfreiwillig zur Zielscheibe eines in der Zukunft entstandenen Terminators (Gabriel Luna) wird. Glücklicherweise hat die verschreckte Dani aber eine kampfstarke Mitstreiterin (Mackenzie Davis) an ihrer Seite, die selbst eine Mischung aus Mensch und Cyborg ist. So richtig klappt‘s aber nicht mit dem Abwehren des Angreifers, weshalb Sarah Connor, die von Ur-Connor Linda Hamilton herself verkörpert wird, zum Feuerkanonenrohr greifen muss. Nach jeder Menge Action und einer gehörigen Portion weiblicher Emanzipation sieht das aus – von Arnold Schwarzenegger keine Spur. Schließlich darf sich unser Export-Star aber doch noch die Ehre geben: deutlich gealtert, aber immer grimmig aus der Wäsche schauend.

Terminator: Dark Fate bringt jedoch nicht nur auf der Leinwand eine Action-Traumbesetzung zurück, sondern auch darüberhinausgehend. James Cameron, der in den legendären ersten beiden Terminator-Teilen für die Regie verantwortlich zeichnete, ist endlich wieder an Bord des Franchises: Er fungiert dieses Mal als Produzent – das Regiezepter hat er an Tim Miller (Deadpool) übergeben. Obwohl Dark Fate eigentlich schon der sechste Teil der futuristischen Blockbuster-Reihe ist ignoriert der in Mexiko spielende Film bewusst alle anderen Fortsetzungen (auch die bisher letzte mit Game of Thrones-Star Emilia Clarke). Besser so, waren diese doch nicht nur an den Kinokassen gescheitert, sondern auch bei Fans durchgefallen. Hierzulande wird Terminator: Dark Fate am 30. Oktober in den Kinos starten.

 

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.