Spezialprogramm

Wiener Sommerkinos 2019

Eintrag vom von Claudia Dlapa

Endlich Sommer – endlich wieder Kino unter freiem Himmel! Feinsten Filmgenuss bei Frischluft garantieren Bewohnern und Besuchern der Bundeshauptstadt diese zehn Open-Air-Kinos in Wien.

Kino wie noch nie

27. Juni bis 25. August 2019


Ein bisschen fühlt es sich noch immer so an, als würde man einem Geheimtipp nachgehen, wenn man hinter den Mauern des Augartens in den verträumten Garten des Filmarchiv Austria einbiegt – auch wenn das Kino wie noch nie bereits in die elfte Saison geht und es in der schattigen Oase am Augartenspitz schon ganz schön eng werden kann, wenn das Wetter passt. An 60 Abenden wechseln sich auf der von Bäumen und Buschwerk umsäumten Leinwand die Highlights des vergangenen Kinojahres, Premieren und ausgewählte Klassiker ab. Zwei Schwerpunkte drehen sich heuer um die Themen 50 Jahre Mondlandung und Tanz und Film. Außerdem werden im Rahmen der Cinema Sessions von Live-Musik begleitete Stummfilme gezeigt.

Wen es auch am lauen Sommerabend schnell mal fröstelt, für den liegen Decken zum Ausborgen bereit. Und keine Sorge, auch gegen die Gelsen-Plage kann man sich vor Ort noch wappnen, wenn man das eigene Spray zuhause liegen gelassen hat.

Die Vorführung startet zwar erst bei Anbruch der Dunkelheit, ein Besuch zahlt sich aber schon ab 18 Uhr aus. Ab dann dampft es in der Grünstern Gartenküche nämlich aus den Töpfen und an der offenen Feuerstelle glüht der Gitterrost: Serviert werden u.a. verschiedenste Burger, aber auch fleischlose Esser kommen auf ihre Kosten. Alle Zutaten von Speis und Trank sind außerdem bio, saisonal und regional.

 

>>Mehr Infos & Programm auf der Website von Kino wie noch nie

Foto: Sabine Maier

 

>>Weiter geht's mit Freiluftkino mit Blick über Wien

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.