News

Trailer zu Die Eiskönigin 2: Elsa auf den Spuren ihrer Bestimmung

Eintrag vom von Claudia Dlapa

Nachdem uns Disney mit einem wortkargen und düsteren Teaser in Bezug auf die Handlung des Sequels vor einigen Wochen noch ziemlich im Dunkeln ließ, verrät der erste richtige Trailer nun endlich Details über das kommende Abenteuer von Elsa und Anna.

Sechs Jahre nach Die Eiskönigin - Völlig unverfroren bringt Disney am 21. November Teil zwei in die Kinos – und nicht wenige warten gespannt und voller Vorfreude auf das nächste magische Leinwandabenteuer der Königstöchter im animierten Winterwunderland. 2013 schoss die erste Geschichte rund um die ungleichen Schwestern dank zahlreicher Kinobesucher nämlich auf Platz eins der erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten. Einen Oscar als bester Animationsfilm sowie einen weiteren für den Song „Let it Go“ gab’s obendrauf. Ob des großen Erfolgs von Teil eins ist die Hoffnung also nicht unbegründet, auch das Sequel wird kleine und große Zuschauer wieder scharenweise in seinen Bann ziehen. Mit ein paar konkreten Details zur Handlung befeuert der erste lange Trailer zumindest schon mal die Neugier – so müssen Elsa und Anna samt ihrer Freunde Kristoff, Sven und Olaf wohl eine gefährliche Reise gen Norden antreten, um mehr über Elsas Bestimmung zu erfahren:

 

 

Auch die Fortsetzung von Die Eiskönigin ensteht wieder unter der Regie des bewährten Duos Chris Buck und Jennifer Lee.  Und auch die Original-Synchronstimmen kehren für das Sequel ins Aufnahmestudio zurück: Idina Menzel ist wieder als Elsa im Einsatz, Kristen Bell (Bad Moms) spricht Anna, Josh Gad den Schneemann Olaf und Jonathan Groff ist als Kristoff neuerlich mit von der Partie. Zudem stoßen Evan Rachel Wood (Westworld) und This Is Us-Star Sterling K. Brown zum Cast.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.