News

Spider-Man 3

Eintrag vom

"Mehr Action!" So lautete offenbar die einhellige Meinung der Zuschauer nach einer geheimen Spider-Man 3-Testvorführung. Und weil man bei einem Blockbuster dieses Ausmaßes bekanntlich kein Risiko eingehen will, haben sich Regisseur Sam Raimi und das Studio den ersten Kritiken gebeugt. Jetzt müssen die Stars des Films, Tobey Maguire, Kirsten Dunst und James Franco, zum Nachdreh antreten. So viel hat Film-Bösewicht James Franco in einem Interview verraten. Mehr nicht. Wir warten also weiterhin mit Spannung darauf, wie Peter Parker alias Spider-Man es schafft, seine dunkle Seite unter Kontrolle zu halten und auch im düsteren, schwarzen Kostüm für das Gute einzutreten. Als Gegner stehen ihm ja diesmal gleich mehrere Bösewichte gegenüber: Harry Osborne tritt in die Fußstapfen seines Vaters und wird zum Grünen Kobold, Flint Marko alias Sandman taucht auf und mit dem gefährlichen Venom ist auch nicht zu spaßen ... Spider-Man 3 wird voraussichtlich ab Mai 2007 in unseren Kinos zu sehen sein.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.