News

Die Hard 4.0

Eintrag vom

Nach dem eher mäßigen Erfolg der Komödien-Fortsetzung Keine halben Sachen 2 kehrt Bruce Willis dorthin zurück, wo man ihn am liebsten hat. Bereits im März kommt der actiongeladene Thriller Hostage - Entführt in die Kinos, demnächst starten die Dreharbeiten zu Die Hard 4.0. Über Willis´ vierten Auftritt als Chaoscop John McClane ist bisher nur so viel bekannt: John McClane hat sich aus dem Polizeidienst verabschiedet. Im Ruhestand ist er natürlich noch lange nicht. Wie der Titel "4.0" erahnen lässt, hat das dritte Sequel der erfolgreichen Action-Serie etwas mit Computern zu tun. Und Regie führen wird wieder John McTiernan, der bereits die Teile 1 und 3 ganz ordentlich hingekriegt hat (Bei Stirb langsam 2 hat übrigens Renny Harlin Regie geführt). Auch wenn Bruce heuer bereits seinen 50er feiert und damit langsam aber sicher als jugendlicher Actionheld unglaubwürdig werden könnten, setzen wir große Hoffnungen in John McClane. Anders gesagt: "Yippie ya-ey, Schweinebacke!"

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.