Festivals

Striptease, aber mit Stil

VIENNALE 2010

Eintrag vom von Dina Maestrelli

Burlesque, die uralte Kunst des Varieté-Striptease, ist so viel mehr als das Räkeln in überdimensionierten Martinigläsern - so wie bei den fünf aufregend lebendigen Ladies aus den USA, die mit Impresario Joachim (Mathieu Amalric) durch französische Provinztheater tingeln. Heute im Gartenbaukino, 18.00 Uhr, gibts die üppigen Damen mit Namen wie Dirty Martini zu bewundern. Vorab hat SKIP Regisseur und Hauptdarsteller Mathieu Amalric interviewt und dabei so gescheite Sätze gehört wie "Es ist keine Kunst, nackt zu sein, wenn man aussieht wie Dita von Teese!“. Wie wahr, wie wahr.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.