Cha Fang

China, 2013

KurzfilmDokumentation

Min.21

Rikun, gerade in der chinesischen Stadt Xinyu angekommen, bekommt in seinem Quartier Besuch von der lokalen Polizei. Die folgende «Inspektion » läuft auf ein absurdes Machtspiel hinaus, das seine Pikanterie einer vom Filmemacher versteckten Kamera verdankt, die das Geschehen aufzeichnet. Rikun zeigt ? im Bewusstsein seines Publikums ? zivilen Ungehorsam gegenüber den Beamten; sein Video verwischt die Grenzen von Dokumentarismus und Aktivismus, dekonstruiert die Logik einer behördlichen Befragung und zwingt den Zuschauer geradezu, eine eigene Haltung einzunehmen. Erhellend sind die am Schluss eingeblendeten Hintergrund-Fakten.

(Text: Viennale 2013)

IMDb: 5.6

  • Regie:Zhu Rikun

  • Kamera:Zhu Rikun

  • Musik:Thom O'Connor

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.