Chuck Berry Hail! Hail! Rock 'n' Roll

USA, 1987

Min.120

Chuck Berry, der im März verstarb, war der Shakespeare des Rock ’n’Roll: Mit wenigen Zeilen konnte er Figuren, Milieus und gesellschaftliche Zusammenhänge zu suggestiven Songplastiken modellieren. Diese Dokumentation ist ein Porträt des Künstlers als reifer Mann: 1986 feierte der Sänger seinen 60. Geburtstag mit zwei Konzerten im Kreise von Superstars wie Eric Clapton und war in bestechender Form: Seinen «DuckWalk», den Entengang mit der Gitarre, praktiziert er so souverän wie einst als 20-Jähriger. Regisseur Hackford erinnert sich mit gemischten Gefühlen an die Dreharbeiten: «Chuck war kompliziert, schwierig, geradezu diabolisch. Und trotzdem habe ich ihn geliebt.»

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.