Congo Lucha

BE, 2018

Dokumentarfilm

Die kongolesische Bürgerbewegung LA LUCHA (Kampf für den Wandel) versteht sich als staatsbürgerliche Bildung – basierend nicht auf Theorien, sondern Aktionen.

Min.84

Mit den gewaltfreien Protesten soll auf lokale Probleme aufmerksam gemacht, sowie die Demokratie und die freien Wahlen gefördert werden.

Über zwei Jahre begleitet die Regisseurin Marlène Rabaud die Gründungsmitglieder Luc, Espoir und Rebecca. Eine Hommage an die Bewegungen junger Menschenrechtsverteidiger_innen, nicht nur in der Demokratischen Republik Kongo, sondern auf der ganzen Welt.

  • Regie:Marlène Rabaud

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.