Die Frauen von Rjasan

Baby rjazanskije

SU, 1927

Drama

Dieses im Dorfmilieu zur Zeit des Ersten Weltkriegs angesiedelte Bauerndrama ist der erste bedeutende von einer Frau realisierte russische Spielfilm.

Min.68

Am Beispiel der Bäuerin Anna, die, von ihrem Schwiegervater vergewaltigt und geschwängert, von ihrem Mann nach dessen Rückkehr von der Front verstoßen wird, markiert der Plot die Rechtlosigkeit der Frau im zaristischen Russland als Ausgangspunkt, beschreibt aber parallel dazu, angeregt durch die Umstände im Hinterland des Krieges, den steinigen Weg weiblichen Emanzipationsstrebens als ein wichtiges Element der Revolution, die für Anna zu spät kommt.

  • Schauspieler:Raísa Pušnaja, Emma Cesarskaja, Kuzma Jastrebitskij, Georgij Bobynin

  • Regie:Olga Preobrašenskaja

  • Kamera:Konstantin Kuznecov

  • Autor:Olga Wišnevskaja, Boris Altšuler

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.