Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen

DE, 2019

AnimationKomödieFamilienfilm

Gibt es in unserer automatisierten Welt noch Platz für Heinzelmännchen? Und wie! Helvi und ihre Freunde Kipp und Butz finden in der Menschenwelt den denkbar schönsten Ort, um das zu tun, was sie am besten können: eine Zuckerbäckerei!

Start01/31/2020

Die modernen Zeiten von heute sind der Untergang von allem, was sich in den Jahrhunderten und Jahrtausenden davor als sinnvoll und hilfreich erwiesen hat: Während heutzutage Rasenmäh- und Saug-Roboter ihre staubdummen Runden ziehen, ist das Leben der Heinzelmännchen, die noch vor kurzem – es ist kaum zwei Jahrhunderte her – aus Menschenliebe und schierer Arbeitswut heimlich und unentdeckt die Gärten der Menschen gepflegt und ihre Wohnungen geputzt haben, zu einem unterirdisch trostlosen Dahinvegetieren verkommen.

So sieht es zumindest Heinzelmädchen Helvi (gesprochen von Jella Haase). Sie hat keine Lust auf die ständige beschränkte Dunkelheit, will lieber an die Erdoberfläche und etwas erleben. Gemeinsam mit ihren besten Freunden, den Heinzeljungen Kipp (Louis Hofmann) und Butz (Leon Seidel), macht sie sich heimlich auf in die Welt der Menschen. Und findet alsbald den perfekten Ort, um zu helfen und Gutes zu tun – weil das das Einzige ist, was Heinzelmännchen können: Es ist eine Zuckerbäckerei, wo der alte Konditor Theo (Detlef Bierstedt) sich mit zusehends mieserer Laune gegen seinen habsüchtigen Bruder zur Wehr setzen muss, weil der einige dumme Modernisierungsideen hat, mit denen er Theos Traditionsbetrieb mit Sicherheit in den Ruin führen wird. Helvi muss nur einmal probieren von Theos köstlichen Naschereien, und schon ist klar: Es ist ihre Bestimmung, Theos Konditorei zu retten. Das Märchen von den emsigen Heinzelmännchen, die gratis arbeiten – verpackt in einen kinder- und familienfreundlichen Animations-Spaß voll süßester Überraschungen.

 

 

  • Regie:Ute von Münchow-Pohl

  • Autor:Jan Strathmann

  • Verleih:Tobis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.