Die schönste Zeit unseres Lebens

La belle époque

FR, 2019

Komödie

Einmal die Uhren zurückdrehen, bitte! Ein Grantscherm begibt sich in dieser französischen Feelgood-Comedy der smarten Art auf einen perfekt inszenierten Nostalgie-Trip zu seinem allerliebsten Erdentag.

Min.110

Start11/29/2019

Victor (Daniel Auteuil) zeichnet nicht nur beruflich Karikaturen, er malt auch privat ganz gern – allerdings bevorzugt schwarz. Der Künstler kommt mit dem digitalen Hier und Jetzt überhaupt nicht zurecht und lässt dies seine Umwelt, allen voran seine Frau Marianne (Fanny Ardant), auch verlässlich spüren. Allzu gern wäre er wieder in jener Zeit, als der Alltag analog und voll mit den echten Abenteuern war – und die Liebe frisch und unverbraucht. Nachdem ihn Marianne nach einem kapitalen Krach endgültig vor die Tür gesetzt hat, bietet sich für Victor jedoch eine überraschende Gelegenheit, noch einmal in seine so verehrte und verklärte Vergangenheit einzutauchen: dem gewitzten Veranstalter Antoine (Guillaume Canet), der seiner vermögenden Klientel mittels Schauspieler und aufwendiger Sets „Zeitreisen“ zu historischen Events ermöglicht, sei Dank. Victor wählt als Ereignis „die schönste Zeit“ seines Lebens – jenen Tag vor 45 Jahren, an dem er seine Frau im Café La Belle Époque kennengelernt hat. Aber was kann einem alles Unvorhergesehenes passieren, wenn die schönste Wunschvorstellung so überzeugend Wirklichkeit wird, dass man sich nicht mehr von ihr lösen mag? Davon erzählt dieses prominent besetzte Komödien-Kleinod, das beweist, dass es in Frankreich fernab von "Monsieur Claude" und seinen unzähligen Klonen auch im lustigen Fach noch neue Einträge gibt, die mit Esprit und Einfallsreichtum zu punkten vermögen.

 

Text: Christoph Prenner

Filmprädikat: besonders wertvoll

  • Schauspieler:Daniel Auteuil, Michael Cohen, Fanny Ardant, Guillaume Canet

  • Regie:Nicolas Bedos

  • Kamera:Nicolas Bolduc

  • Autor:Nicolas Bedos

  • Musik:Anne-Sophie Versnaeyen

  • Verleih:Constantin