Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

Suzanne

F, 2013

Drama

Suzanne und ihre Familie leben einträchtig zusammen, bis Suzanne eines Tages Julien kennenlernt und sich unsterblich in ihn verliebt. Es dauert nicht lange, bis sie mit ihm davonläuft und alles hinter sich lässt.

Min.94

Start08/22/2014

25 Jahre im Leben von Suzanne und ihrer Familie. Schnitte zwischen emblematischen Szenen, in denen Jahre verschwinden. Narrative Ellipsen, die Motive, Kausalitäten, ganze Handlungsstränge beiseite respektive der Vorstellungskraft der Zuschauerin überlassen. Suzanne, die wilde Kleine, wird zu früh schwanger, stürzt sich in eine Amour fou, gerät auf die schiefe Bahn, verliert ziemlich viel, rettet am Ende noch einiges. Das riskante dramaturgische Konzept Quillévérés geht auf dank der Besetzung Forestiers in der Titelrolle. Die projiziert ein derart drängendes Sehnen nach Intensität von Leben, Liebe und Gefühl, dass Flammen von der Leinwand schlagen.

(Text: Viennale 2013)

IMDb: 6.7

  • Schauspieler:Sara Forestier, Adèle Haenel, François Damiens, Paul Hamis, Timothé Lola Duenas, Corinne Masiero

  • Regie:Katell Quillévéré

  • Kamera:Tom Harari

  • Autor:Katell Quillévéré, Mariette Desert

  • Musik:Yolande Decarsin

  • Verleih:PLAYTIME

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.