Erased, __Ascent of the Invisible

LB, 2018

Dokumentarfilm

An einer Wand in der Stadt Beirut kleben Schichten über Schichten von Postern. Wohnungen, Gebäck, Konzerte, Kredite, Restaurants, Klempnereien – und plötzlich, die Teile eines Gesichts: ein Ausschnitt eines Schnurrbartes, die Spur eines schüchternen Lächelns. Jemand setzt sich davor und beginnt das Gesicht in einer Zeichnung zu vervollständigen.

Min.76

Ausgehend von einer spezifischen Entführung öffnet der Essayfilm einen künstlerischen Raum, um das Verschwinden unzähliger Menschen im libanesischen Bürgerkrieg zu thematisieren. In einer Stadt, die mit allen Mitteln versucht, diese Spuren zu beseitigen.

  • Regie:Ghassan Halwani

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.