Exodus

IR, 2019

Dokumentarfilm

Gespannt warten sie darauf, dass ihre Fingerabdrücke gescannt werden.

Min.80

Manchen steht Freude ins Gesicht geschrieben, anderen Verlegenheit, wenn plötzlich der falsche Name auf dem Bildschirm aufscheint. Wegen der durch US-Sanktionen ausgelösten Inflation verlassen immer mehr Afghan_innen den Iran. Einst als Flüchtende angekommen, lebten viele ohne Papiere, als billige Arbeitskräfte ausgebeutet.

Auf empathische und humorvolle Weise fängt der Film die oft bizarre Konfrontation mit den iranischen Behörden ein, von denen sie dokumentiert und befragt werden, bevor sie nach Afghanistan zurückkehren werden.

  • Regie:Bahman Kiarostami

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.