Filminfo zu

Geliebte Jane

Becoming Jane

Drama. GB, USA 2007. 98 Minuten.

Regie: Julian Jarrod
Mit: James McAvoy, Julie Walters, Maggie Smith, Anne Hathaway

Bevor Jane Austen zur meistgelesenen britischen Schriftstellerin wurde, war sie jung, wahnsinnig verliebt – und ein Opfer ihrer Zeit. Hinreißendes Drama mit Anne Hathaway und James McAvoy.

Filmstart: 16. November 2007

Das britische Königreich des Jahres 1795 war kein besonderer Nährboden für große Gefühle. In der vom Klassen- und Ständesystem beherrschten ­Gesellschaft regierte einzig und allein das Geld. ­„Zuneigung ist wünschenswert“, erklärt Mrs. Austen (Julie Walters) ihrer 20-jährigen Tochter Jane (Anne Hathaway), „aber Geld absolut unverzichtbar.“ Es geht ­natürlich um Janes Verheiratung. Sie ist längst im hochzeitsfähigen Alter, und Interessenten gäbe es ­genug. Etwa den linkischen, biederen Aristokraten ­Mr. Wiseley (Laurence Cox). Mit dem als Janes Ehemann könnte sich die Familie Austen in finanzieller ­Sicherheit wiegen. Jane wäre zu allem bereit, um ihre Familie zu unterstützen – nur dazu nicht. Sie hat sich geschworen, nur aus Liebe zu heiraten. Und da bahnt sich auch etwas an: Der junge Ire Tom Lefroy (James McAvoy), angehender Jurist und Neffe eines einflussreichen Londoner Richters, ist ein Seelenverwandter, wie er im Buche steht. Die beiden verlieben sich. Aber weder würden Janes Eltern dieser Verbindung zustimmen noch Toms Onkel, der Landpomeranzen sowieso verachtet. Also will Tom mit Jane durchbrennen. Von Luft und Liebe leben. Eine unendlich schwierige ­Entscheidung – schließlich steht das Glück beider ­Familien auf dem Spiel …

Großes Drama, tiefgründiger Witz, klassische ­Romantik: Genau wie in Austens Romanen geht es im Film mit Gefühl und Verstand zur Sache. Und Anne Hathaway versteht wie immer unaufdringlich zu entzücken.

Text:  Klaus Hübner

Credits

Titel Geliebte Jane
Originaltitel Becoming Jane
Genre Drama
Land, Jahr GB/USA, 2007
Länge 98 Minuten
Regie Julian Jarrod
Drehbuch Kevin Hood, Sarah Williams
Kamera Eigil Bryld
Schnitt Emma E. Hickox
Musik Adrian Johnston
Produktion Graham Broadbent, Robert Bernstein, Douglas Rae
Darsteller James McAvoy, Julie Walters, Maggie Smith, Anne Hathaway, James Cromwell
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

1 Kommentar

Becoming Jane

One of the best movies I've ever seen! And James McAvoy is such an eyecandy!!!

8. Februar 2008
18:11 Uhr

von Chocolatefactory

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.