Filminfo zu

ONE - Der Film

ONE - The Movie

Dokumentation. USA 2005. 79 Minuten.

Regie: Ward M. Powers
Mit: Deepak Chopra, Barbara Marx Hubbard, Thich Nhat Hhan

Ein Anwalt fragt nach dem Sinn des Lebens und dreht darüber einen Film: ONE - Der Film ist ein ungewöhnliches Projekt jenseits von Religionen und Ideologien.

Filmstart: 7. September 2007

Wie erlangt man wahren inneren Frieden? Wann ist Krieg gerechtfertigt? Und was ist der Sinn des Lebens? Es sind nicht gerade die simplen Fragen, die ONE – Der Film stellt, ein kleiner Film mit großer Aussage: Der 45-jährige Familienvater und Zivilanwalt Ward M. Powers wachte eines Nachts auf mit der Idee, einen Film über die ewigen Fragen der Menschheit zu drehen. Nur ausgestattet mit Videokamera und 20 Fragen zum Zustand der Welt zog Powers los, um auf der ganzen Welt Antworten zu suchen. Jenseits von Religionsgrenzen, Vorurteilen und Ideologien versucht der Regisseur, den großen Wahrheiten auf die Spur zu kommen. Jugendliche von der Straße, Rabbis, Imame, Fastfood-Verkäufer - sie alle geben Antworten, versuchen es zumindest: Ratlosigkeit ist nur eine Reaktion, die aber vor keinem spirituellen Führer oder Lebenskünstler halt macht. Einig sind sich alle Befragten, dass nur eine geglückte Lebensführung zu Freunde und Sinnerfüllung führt. Ob man aber so auf die Schnelle in den Himmel kommt, weiß trotzdem keiner.
ONE - Der Film zeichnet den orientierungslosen Zustand der Welt in einer von Terror und Bedrohungen zerrissenen Zeit. Gibt es einen Gott, und wie sieht der aus? Es gibt eine höhere Macht, auch darin sind sich die Befragten einig, mag es Gott oder einfach "das Andere" genannt werden - und wir sind eins mit diesem Anderen. Ein berührender, inspirierender Film, dessen Fragen noch lange nach dem Kino weiter wach halten.

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel ONE - Der Film
Originaltitel ONE - The Movie
Genre Dokumentation
Land, Jahr USA, 2005
Länge 79 Minuten
Regie Ward M. Powers
Drehbuch Scott Carter, Ward M. Powers
Kamera Chad Munce, Edwin de Jong, Steve Oatley, John Swain
Schnitt Dan Gillies
Musik Omar Jon Ajluni
Produktion Ward M. Powers, Scott Carter
Darsteller Deepak Chopra, Barbara Marx Hubbard, Thich Nhat Hhan
Verleih Einhorn Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.