Filminfo zu

Paranoid Park

Paranoid Park

Drama. Frankreich, USA 2007. 85 Minuten.

Regie: Gus Van Sant
Mit: Gabe Nevins, Daniel Liu, Taylor Momsen

Der Skater-Treff Paranoid Park in Portland ist Wohnzimmer und Zufluchtsort für den verschlossenen Alex. Eines Nachts kommen er und ein paar Freunde auf dumme Gedanken – mit tragischen Konsquenzen: Durch Alex' schuld stirbt jemand. Verängstigt versucht der Teenager, alleine mit den verstörenden Folgen des Vorfalls zurechtzukommen.

So wie schon in Elephant widmet sich VIENNALE-Stammgast Gus Van Sant auch mit diesem sensiblen Jugendrama der "Generation Lost", im schrecklich normalen Alltag sich selbst überlassenen Jugendlichen.

Filmstart: 1. November 2007

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Paranoid Park
Originaltitel Paranoid Park
Genre Drama
Land, Jahr Frankreich/USA, 2007
Länge 85 Minuten
Regie Gus Van Sant
Drehbuch Gus Van Sant nach dem Roman von Blake Nelson
Kamera Christopher Doyle
Schnitt Gus Van Sant
Darsteller Gabe Nevins, Daniel Liu, Taylor Momsen
Verleih Stadtkino

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.