Filminfo zu

Prinzessinnenbad

Prinzessinnenbad

Dokumentation. Deutschland 2007. 90 Minuten.

Regie: Bettina Blümner
Mit: Klara Reinacher, Tanutscha Glowasz, Mina Bowling

„Ich komm aus Kreuzberg, du Muschi“: Die drei 15-jährigen Mädels Klara, Mina und Tanutscha, stehen im Zentrum einer Doku über Freundschaften, große und kleine Lieben und das Mysterium Zukunft.

Filmstart: 23. November 2007

Richtige Berliner Großstadt-Prinzessinnen sind die drei besten Freundinnen Klara, Mina und Tanutscha. Ihr Leben findet zwischen Party, Freibad, Tratsch, Strebern und Telefon-Flirts statt. Alle Drei sind bei ihrer Mutter aufgewachsen, die Väter sind selten da oder gleich ausgewandert - auch mit deren Nachbesetzung sind die Lästermäuler nicht immer zufrieden. Nichtsdestotrotz geht Ex- Schulschwänzerin Klara brav in eine Förder-Schule, brütet Tanutscha über ihren Hausaufgaben. Mina ist gerade mit ihrer ersten großen Liebe George voll und ganz beschäftigt. Klara lässt sich von ihren wechselnden türkischen Freunden gerne Regeln aufstellen, die sie dann nicht einhält – kein Wunder, gibt sich ihre Mutter mit "kein Heroin und nicht schwanger werden" schon zufrieden. Doch nachdem sie für Freunde ausgerechnet ihre Oma beklaut hat, hat sie nicht vor, noch mal naiv auf die Fresse zu fliegen. Mit doofen  Geschichten braucht man den Mädels sowieso nicht zu kommen: "Jaaa, Story, Alter", lautet die prompte Reaktion. Mit ihrem entwaffnenden Charme verlieren sie allerdings auch angesichts einer möglichen unspektakulären Karriere zwischen Hotelfachfrau und Ich-AG nicht den Mut. Man kann ja immer noch Pornostar werden …
Auf der diesjährigen Berlinale mauserte sich die ungewöhnliche Dokumentation von Bettina Blümner zum veritablen Geheimtipp. Die Regisseurin verfolgte das Leben ihrer Protagonistinnen über Jahre - den Titel lieh sie sich übrigens von einem legendären Berliner Sommertreffpunkt, dem Prinzenbad.

Text:  Julia Pühringer

Credits

Titel Prinzessinnenbad
Originaltitel Prinzessinnenbad
Genre Dokumentation
Land, Jahr Deutschland, 2007
Länge 90 Minuten
Regie Bettina Blümner
Drehbuch Bettina Blümner
Kamera Mathias Schöningh
Schnitt Inge Schneider
Produktion Peter Schwartzkopff, Katja Siegel
Darsteller Klara Reinacher, Tanutscha Glowasz, Mina Bowling
Verleih Polyfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.