Filminfo zu

Mord ist mein Geschäft, Liebling

Mord ist mein Geschäft, Liebling

Komödie. Deutschland 2008.

Regie: Sebastian Niemann
Mit: Rick Kavanian, Nora Tschirner

Rick Kavanian und Nora Tschirner in einer mafiösen Screwball-Comedy: Profikiller Toni (Kavanian) verliebt sich in die schusselige Julia (Tschirner) ...

Filmstart: 27. Februar 2009

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Mord ist mein Geschäft, Liebling
Originaltitel Mord ist mein Geschäft, Liebling
Genre Komödie
Land, Jahr Deutschland, 2008
Regie Sebastian Niemann
Darsteller Rick Kavanian, Nora Tschirner, Franco Nero, Bud Spencer
Verleih Warner

1 Kommentar

Liebenswerter Mafia- Klamauk

Eine liebenswerte Mafia- Komödie, nicht nur für Freunde des Slap-Stick-Humors... Rick Kavanians Mafiaparodie mit einem etwas schwarzem Humor, geballtem Wortwitz und einem perfekt harmonierenden Darsteller-Ensemble ist meiner Meinung nach perfekt gelungen. Wem Bully Herbig´s Dialoge mit Christian Tramitz Spass gemacht haben, der wird sich bei diesem Film ebenso schief lachen. Auch sonst hat der Streifen einiges zu bieten: überzeugende, sympathische Hauptdarsteller wie die liebenswert-schusselige Nora Tschirner, der urbayrische Killer Christian Tramitz, dessen Handy immer dann läutet wenns gerade gar nicht paßt, sowie jede Menge Prominenz in Nebenrollen wie Bud Spencer und Franco Nero ergänzen sich perfekt mit einem ganz ungewohnt agierenden Rick Kavanian. Der beweist erstmals, dass er nicht nur den ulkigen Nebenrollen-Blödel geben kann, sondern steht als smarter, charmanter und gutaussehender (!!) Italo-Berufskiller seinen Mann. Kurz und gut: Ein herrlicher Comedy-Spass zum Immer-wieder-sehen! Die DVD wird sich bestimmt auch gut verkaufen...

10. März 2009
21:25 Uhr

von gothicvoice

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.