Filminfo zu

Der rosarote Panther 2

Pink Panther 2

Komödie. USA 2009. 92 Minuten.

Regie: Harald Zwart
Mit: Andy Garcia, Alfred Molina, Aishwarya Rai, Jean Reno, Steve Martin, Emily Mortimer

Mon Dieu, der Chaos-Cop ermittelt wieder: Zwischen Paris und Rom sind Clouseau (Steve Martin) und ein internationales Dream Team, darunter Andy Garcia, Alfred Molina und die indische Miss-World Aishwarya Rai, hinter einem frechen Dieb her.

Filmstart: 13. März 2009

Die Kunstwelt ist erschüttert: Rund um den Globus verschwinden legendäre Meisterwerke. Das Turiner Grabtuch, die Magna Carta und das japanische Kaiserschwert hat sich der Tornado, so nennt sich der mysteriöse Meisterdieb, schon geschnappt. Welcher Schatz steht wohl als nächstes auf seiner Liste?
Derweil auf den Straßen von Paris: Ein gewisser Clouseau (Steve Martin) macht Falschparkern den Garaus, hochmotiviert und äußerst rigoros. Doch natürlich gehört ein Inspektor vom Format eines Clouseau nicht bei der Parkraumüberwachung versteckt. Als der Tornado schließlich auch in Frankreich zuschlägt und sich den als Rosaroten Panther weltbekannten Diamanten unter den Nagel reißt, hat die Stunde des Jacques Clouseau geschlagen. Auch wenn es seinem Vorgesetzten Dreyfuss (John Cleese) schon beim Gedanken an das unheilige Exekutivorgan die Zehennägel aufrollt - Clouseau wird als französischer Vertreter in ein internationales Ermittler-Dream Team berufen. Die vier Glückspilze, die sich nun mit den unorthodoxen Methoden ihres Pariser Kollegen herumschlagen dürfen, sind der italienische Frauenheld Vicenzo (Andy Garcia), Pepperidge (Alfred Molina), ein stocksteifer Brite, der japanische Technikfreak Kenji (Yuki Matsuzaki) und die indische Schönheit Sonia (Aishwarya Rai). Fünf Meisterdetektive an einem Tatort - da geht es anfangs natürlich nicht, ohne dass die Egos aneinanderkrachen. Besonders reserviert zeigt sich der Franzose dem italienischen "Don Corleone" gegenüber, der ausgerechnet Clouseaus Herzblatt Nicole (Emily Mortimer) schöne Augen macht. Doch von privaten Animositäten lässt sich einer wie Jacques Clouseau bei der Verbrecherjagd nicht ablenken. Und er hat ja immer noch zwei Verbündete, auf die jederzeit Verlass ist: seinen unfehlbaren Spürsinn und den treuen Ponton (Jean Reno), der immer dann rettend einspringt, wenn der Spürsinn doch mal versagt.

Nachdem Steve Martin schon einmal erfolgreich auf den Spuren von Peter Sellers als "bester Mann bei Interpol" unterwegs war, enttäuscht er auch bei diesem Da Capo nicht: Gnadenloser Slapstick, ein herrlich übertriebener Akzent und ein Star-Ensemble, dass dem trotteligen Inspektor mit Freuden zu Diensten ist, machen die Jagd auf den unverschämten Tornado zum kurzweiligen Vergnügen für die ganze Familie.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Der rosarote Panther 2
Originaltitel Pink Panther 2
Genre Komödie
Land, Jahr USA, 2009
Länge 92 Minuten
Regie Harald Zwart
Drehbuch Steve Martin, Scott Neustadter, Michael H. Weber
Kamera Denis Crossan
Schnitt Julia Wong
Musik Christophe Beck
Produktion Robert Simonds
Darsteller Andy Garcia, Alfred Molina, Aishwarya Rai, Jean Reno, Steve Martin, Emily Mortimer, John Cleese, Lily Tomlin, Jeremy Irons, Johnny Hallyday, Yuki Matsuzaki
Verleih Sony

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

3 Kommentare

Steve Martin alias Jacques Clouseau

bereits bei der im vorspann gehörten melodie vom rosa roten panther werden kindheitserrinnerungen wieder wach. trotz des us-schauspielers steve martin mimte er den französischen inspektor clouseau einvandfrei mit herz und witz. für den humor waren natürlich auch seine tollpatschigen ermittlungen verantwortlich z.b. als er das römische ristorante de plata zum bereits zweiten mal in folge völlig abfackelte. um hier nur eines seiner dummheiten zu nennen. ein wunderbarer jean reno, ein frauenheld namens andy garcia und weitere attraktive französinnen im pariser kommisariat des Jacques Clouseau. 2 tolle pluspunkte in der skip bewertung für diese 92 minuten tollen lacher.

19. März 2009
12:04 Uhr

von Philipp87

überraschend gut!

ganz im gegensatz zum ersten teil basiert der humor dieses films nicht ausschließlich auf klamauk und clouseaus tollpatschigkeit, vielmehr ist es ein sehr unterhaltsamer film, der keine sekunde langweilig wird!
empfehlenswert!

26. März 2009
11:10 Uhr

von vinzi007

Fortsetzungen

Ehrlich gesagt hätte ich mir mehr erwartet. Hab zwar ein paar mal gelacht, doch der Film war über weite Strecken eher humorfrei.

26. März 2009
16:20 Uhr

von JamesBond007

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.