Filminfo zu

Old Dogs - Daddy oder Deal

Old Dogs

Komödie. USA 2009.

Regie: Walt Becker
Mit: John Travolta, Robin Williams, Ella Bleu Travolta, Conner Rayburn

Nachwuchs außer Kontrolle. Dan und Charlie (Robin Williams und John Travolta) sind ein unschlagbares Team – bis sie es mit Dans aufgeweckten Zwillingen zu tun bekommen.

Filmstart: 14. Januar 2010

Familienplanung abgeschlossen. Dan (Robin Williams) und Charlie (John Travolta) sind Mitte Fünfzig, langjährige Freunde und Geschäftspartner und beide mit ihrem Dasein als kinderlose Singles äußerst zufrieden. Schürzenjäger Charlie vielleicht noch eine Spur zufriedener als der romantische Dan, der vor vielen, vielen Jahren eine dramatische Scheidung durchgemacht hat. Dann war da noch diese überstürzt geschlossene Kurzzeit-Ehe mit einer gewissen Vicki, aber das ist ja auch schon wieder ewig her. Dan und Charlie können sich also voll auf ihre Marketing-Firma konzentrieren, ein heikler Deal mit Japanern steht möglicherweise kurz vor dem Abschluss. Aus heiterem Himmel meldet sich eines Tages Vicki (Kelly Preston) in Dans Leben zurück, und dafür hat sie zwei wirklich gute Gründe: Zach und Emily, sieben Jahre alt, Zwillinge, besser gesagt: Dans Zwillinge! Höchste Zeit, dass der Nachwuchs seinen Daddy kennenlernt, findet Vicki, und lässt ihre beiden Augensterne in Dans Obhut zurück. Dass der nicht so gut mit Kindern kann – und Kinder nicht mit ihm – tut nichts zur Sache. Das wird schon, und tschüss.

In seiner grenzenlosen Not wendet sich Dan an "Onkel Charlie", der sich als relativ cool erweist und Dan und die Kids in seinem Apartment in New York aufnimmt. Dass die durchgestylte Junggesellen-Bude ungefähr so kindersicher ist wie ein offen herumliegendes Küchenmesser, spielt vorerst noch keine Rolle. Zach und Emily möchten beschäftigt werden – und sie haben ganz genaue Vorstellungen davon, wie die Zeit, die man mit ihnen verbringt, auszusehen hat. Ungestörte Businessmeetings mit japanischen Geschäftsleuten können sich Dan und Charlie fürs erste jedenfalls mal abschminken. Stattdessen verschlägt es sie in den Zoo, wo sie noch viel über das Gruppenverhalten von Pinguinen lernen können, und ins Pfadfinder-Lager. Bis Dan und notgedrungen auch Charlie aber so weit sind, dass man sie zumindest von der Weite für verantwortungsvolle Eltern halten könnte, müssen noch einige Schlachten geschlagen werden – allen voran die mit der Angst vor Verantwortung.

"Ich kenne Robin seit 30 Jahren, wir sind alte Freunde" sagt John Travolta über seinen Filmpartner, den Vollblut-Komiker Robin Williams. Überhaupt dürfte es am Set von Old Dogs äußerst freundschaftlich und vorallem familiär zugegangen sein: Vicki wird gespielt von Travoltas Ehefrau Kelly Preston; Ella Bleu, die gemeinsame Tochter der beiden Superstars, ist als Emily in ihrer allerersten Filmrolle zu sehen; und in den Nebenrollen tummelt sich mit Matt Dillon, Seth Green, Rita Wilson und dem viel zu früh verstorbenen Bernie Mac ein ansehnliches Staraufgebot, das mit viel Elan zur Sache geht. Da bekommt man doch fast Lust, mal wieder Zeit mit vorlauten Neffen und Nichten zu verbringen. Fast.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Old Dogs - Daddy oder Deal
Originaltitel Old Dogs
Genre Komödie
Land, Jahr USA, 2009
Regie Walt Becker
Drehbuch David Diamond, David Weissman
Kamera Jeffrey L. Kimball
Schnitt Ryan Folsey, Tom Lewis
Musik John Debney
Produktion Andrew Panay, Peter Abrams, Robert L. Levy
Darsteller John Travolta, Robin Williams, Ella Bleu Travolta, Conner Rayburn, Kelly Preston, Seth Green, Matt Dillon, Rita Wilson, Bernie Mac
Verleih Walt Disney Studios

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.