Filminfo zu

Vorbilder?!

Role Models

Komödie. USA 2008. 99 Minuten.

Regie: David Wain
Mit: Paul Rudd, Seann William Scott, Elizabeth Banks

Zwei Mittdreißiger (Paul Rudd, Seann William Scott) werden zum Sozialdienst mit Kindern verdonnert. Ein Spaziergang? Mitnichten - ihre Schützlinge machen ihnen das Leben zur Hölle!

Filmstart: 27. Februar 2009

Danny (Paul Rudd) ist an einem toten Punkt angelangt. Er ist jenseits der Dreißig, doch er lebt immer noch wie ein Twen: Seine Kohle verdient er in einem lausigen Job als Werbe-Quassler für einen Energy-Drink, die Beziehung zu seiner Langzeit-Freundin Beth (Elizabeth Banks) grundelt dahin, und sonst geht ihm die ganze Welt prinzipiell auf den Arsch. Ganz besonders sein Kollege Wheeler, ein dauergrinsendes, testosterongesteuertes Energebündel, der es nicht mal peinlich findet, wenn er im lächerlichen Stierkostüm das Energydrink-Maskottchen spielt.

Und dann macht Beth, genervt von Dannys ewigem Missmut, plötzlich Schluss. Daraufhin dreht der völlig durch - und landet gemeinsam mit Wheeler im Büro von Gayle (Jane Lynch, großartig als reformierte Ex-Drogensüchtige), hoffnungslos überambitionierte Leiterin eines kleinen Sozialvereins, der erwachsene "Buddies" an schwer erziehbare oder kontaktarme Kinder vermittelt. 150 Stunden Sozialdienst sollen Danny und Wheeler hier ableisten. Sicher, Danny hasst Kinder. Aber alles ist besser als die Alternative Gefängnis.

Oder doch nicht? Ihre beiden minderjährigen Schützlinge scheinen der Hölle selbst entsprungen: Ronnie (Bobb'e J. Thompson) ist zwar nur halb so groß wie Wheeler, kennt aber mindestens doppelt so viele Schimpfwörter aus der untersten Schublade, die er begeistert einsetzt. Und Augie (Christopher Mintz-Plasse) ist ein echter Freak: Das einzige, was ihn interessiert, ist ein Fantasy-Königreich, er läuft ständig im selbstgebastelten Ritter-Cape rum und bringt gegenüber "normalen" Menschen kaum ein Wort heraus. 150 Stunden erscheinen für Danny und Wheeler auf einmal wie eine Ewigkeit …

"Wirf möglichst unterschiedliche Figuren zusammen und sieh, was dabei herauskommt" ist ein beliebtes Rezept für Komödien - und nur zu oft auch der einzige gelungene Witz. In Vorbilder?! sind die vier völlig verschiedenen Typen, die bei genauerer Betrachtung viel mehr gemeinsam haben, als sie einander jemals eingestehen würden, allerdings nur die Ausgangsbasis für eine der ebenso herzlichsten wie herzhaftesten Filmvergnügen der letzten Zeit. Kluge Einsichten, derbe Sprüche, sorgfältig gezeichnete Figuren und großartiger Slapstick vereinen sich zu einer wilden, fröhlichen und lebensklugen Story rund ums Erwachsen werden.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Vorbilder?!
Originaltitel Role Models
Genre Komödie
Land, Jahr USA, 2008
Länge 99 Minuten
Regie David Wain
Drehbuch Paul Rudd, David Wain, Ken Marino, Timothy Dowling
Kamera Russ T. Alsobrook
Schnitt Eric Kissack
Musik Craig Wedren
Produktion Luke Greenfield, Mary Parent, Scott Stuber
Darsteller Paul Rudd, Seann William Scott, Elizabeth Banks, Christopher Mintz-Plasse, Bobb'e J. Thompson
Verleih UPI

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

1 Kommentar

schade

die vorschau sah so schön witzig aus, aber rudd und scott stellen leider bei weitem nicht so viel irres mit den kindern an wie - zumindest von mir - vermutet.

26. März 2009
11:23 Uhr

von vinzi007

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.