Filminfo zu

Stirb langsam

Die Hard

Action. USA 1988. 132 Minuten.

Regie: John McTiernan
Mit: Bonnie Bedelia, Alan Rickman, Bruce Willis

Zur falschen Zeit am falschen Ort. Als touger Cop John McClane (damals noch mit ziemlich viel Frisur) kriegt Bruce Willis es in einem Hochhaus in L. A. mit Superschurke Hans Gruber (Alan Rickman) zu tun. Ergebnis: klarer Sieg für McClane und Fortsetzungen am laufenden Band.

Der junge Cop John McClane (Bruce Willis) kommt aus New York nach L.A., um seine Ehe mit Holly (Bonnie Bedelia) zu kitten. Doch anstatt Happy End gibt es Trouble. Holly und eine gesamte Partygesellschaft werden von Supergangster Gruber und seiner Gang als Geiseln genommen - und das LAPD erkennt wahren den Ernst der Situation nicht. Also muss John alleine ran ...

Yippie-ay-yay, Schweinebacke. Mit diesem Film begründete Bruce Willis sein Image als ultracooler, unkaputtbarer Actionhero.

Credits

Titel Stirb langsam
Originaltitel Die Hard
Genre Action
Land, Jahr USA, 1988
Länge 132 Minuten
Regie John McTiernan
Drehbuch Jeb Stuart, Steven E. de Souza
Kamera Jan de Bont
Schnitt John F. Link, Frank J. Urioste
Musik Michael Kamen
Produktion Lawrence Gordon, Joel Silver
Darsteller Bonnie Bedelia, Alan Rickman, Bruce Willis, William Atherton, Reginald VelJohnson, Paul Gleason, Alexander Godunov

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.