Filminfo zu

Tinkerbell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz

Tinker Bell and the Lost Treasure

Animation, Kinderfilm. USA 2009.

Regie: Klay Hall

Kleine Elfe in großer Not: Nach einem dummen Missgeschick muss Tinkerbell nicht nur den kaputten Mondstein wieder zusammenflicken, sondern auch ihre zerbrochene Freundschaft mit Terence.

Filmstart: 28. August 2009

Aufregung im Feenland. Weil Tinkerbell nicht nur eine wirklich zauberhafte Fee ist, sondern auch ein richtiges Zornbinkerl sein kann, ist ihr ein dummes Missgeschick passiert: Der Mondstein, der für Pixie Hollow und seine flatternden Bewohner den kostbaren Feenstaub fabriziert, ist zerbrochen! Damit nicht genug: Auch Tinks Freundschaft mit Terence ist arg demoliert. Jetzt kann nur mehr der sagenumwobene Spiegel von Incanta helfen. Der ist, so erzählt es die Legende, auf einem Piratenschiff zu finden, das nördlich von Nimmerland verschollen ist. Die kleine Fee hat keine Wahl: Gelingt es ihr nicht, den kostbarsten Edelstein der Feen rechtzeitig bis zur Feier des blauen Mondes zu reparieren, könnte der Feenstaub knapp werden – eine Katastrophe für Pixie Hollow! Tink hat also ein richtig großes Abenteuer vor sich, will sie das Schlimmste verhindern. Nur, ohne die Hilfe von Freunden, ist es gar nicht so leicht, den richtigen Weg zu finden, nicht einmal für eine Fee. Bevor also der Spiegel Tinks Wunsch erfüllen und den Mondstein reparieren kann, muss das kleine Zauberwesen erst einmal den schlimmen Streit mit Terence überwinden …

Verpackt in die kunterbunte Welt von Pixie Hollow verzaubert Disney mit einer kleinen Fee und ihrer großen Aufgabe, die sie mit Mut, einer Prise Feenstaub und natürlich der Hilfe ihrer Freunde tapfer bewältigt. Ein freches Animationsabenteuer, das Feen-Flügel verleiht!

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Tinkerbell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz
Originaltitel Tinker Bell and the Lost Treasure
Genre Animation/Kinderfilm
Land, Jahr USA, 2009
Regie Klay Hall
Drehbuch Evan Spiliotopoulos
Schnitt Jeremy Milton
Musik Joel McNeely
Produktion John Lasseter, Sean Lurie
Verleih Walt Disney Studios

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.