Filminfo zu

Nurse Betty

Nurse Betty

Action-Komödie. USA 2000. 112 Minuten.

Regie: Neil LaBute
Mit: Chris Rock, Greg Kinnear, Renée Zellweger, Morgan Freeman

Dieses Action-Märchen mit der bezaubernden Renée Zellweger, die vom TV-Serien-Fan zum TV-Serien-Star aufsteigt, wurde in Cannes mit dem Preis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet.

In Jerry Maguire stahl die bezaubernde Renée Zellweger beinahe Tom Cruise die Show. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis ihr jemand eine Hauptrolle anbieten würde. Dieser Jemand war der Regisseur Neil LaBute (In the Company of Men). Nachdem er das Drehbuch von John C. Richards und James Flamberg gelesen hatte, wusste er sofort, dass nur Renée die naive Anmut besitzt, die für die Rolle der Betty Voraussetzung war. Diese nun von Renée gespielte Betty ist ein unbedarftes Landmädchen, das als Kellnerin arbeitet und mit dem Kotzbrocken Del (Aaron Eckhart) verheiratet ist. Um ihrem tristen Alltag zu entfliehen, versäumt sie keine Folge der Ärzte-Liebes-Fernseh-Seifenoper "A Reason to Love". Besonders der Hauptdarsteller der Serie Dr. David Ravell (Greg Kinnear) hat es Betty angetan. Während sie vom Fernseher hypnotisiert (da läuft gerade wieder ihre Lieblingsserie) zwei Männer an der Bar bedient, ahnt sie nicht, dass die kurz darauf ihren Ehemann umbringen werden. Diese beiden sind Charlie (Morgan Freeman) und Wesley (Chris Rock), ein Killerduo wie Laurel & Hardy, nur grausam, brutal und gnadenlos. Bettys Ekel-Gatte wird wie im Western skalpiert. Durch diesen Schock hält sich Betty plötzlich für "Nurse Betty", die Krankenschwester und große Liebe von Dr. David Ravell in der Ärzte-Serie. Bislang noch nie aus ihrer Kleinstadt herausgekommen, bricht sie wie selbstverständlich in einem Wagen ihres ermordeten Mannes nach Los Angeles auf, um ihren Job im Fernseh-Spital anzutreten und um ihre eingebildeten Rechte auf ihren TV-Traumdoktor einzufordern. Im Nacken sitzen ihr allerdings die beiden Killer ihres Mannes, die spitzgekriegt haben, dass Betty sie bei der schauerlichen Tat beobachtet hat. Der Darsteller des Dr. David Ravell ist verblüfft, weil ihn Betty für einen richtigen Arzt hält. Durch ihren Persönlichkeitsverlust versteht sie nicht, dass hinter Ravell ein ganz gewöhnlicher Schauspieler steckt. Die Fernseh-Traumwelt ist Bettys Wirklichkeit geworden. (gd)

Credits

Titel Nurse Betty
Originaltitel Nurse Betty
Genre Action-Komödie
Land, Jahr USA, 2000
Länge 112 Minuten
Regie Neil LaBute
Drehbuch John C. Richards, James Flamberg
Kamera Jean-Yves Escoffier
Schnitt Joel Plotch, Steven Weisberg
Musik Rolfe Kent
Produktion Steve Golin, Gail Mutrux
Darsteller Chris Rock, Greg Kinnear, Renée Zellweger, Morgan Freeman, Crispin Glover
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.