Filminfo zu

Das A-Team - Der Film

The A-Team

Action-Komödie. USA 2010. 117 Minuten.

Regie: Joe Carnahan
Mit: Quinton "Rampage" Jackson, Liam Neeson, Bradley Cooper, Sharlto Copley

Plan B? Nicht für diese Herrschaften. Mit Stars wie Liam Neeson, Bradley Cooper und Jessica Biel bringt der action-erprobte Joe Carnahan (Smokin' Aces) die kultigen TV-Helden aus den Achtzigern runderneuert ins Kino.

Filmstart: 12. August 2010

"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert." Colonel John Smith, genannt Hannibal (Liam Neeson), ist das, was man einen Mastermind nennt. Zu glauben, er zündet sich eine seiner geliebten Zigarren nur an, um die Luft zu verpesten, hieße, ihn zu unterschätzen. Schwerer Fehler.

Acht Jahre und 80 Missionen hat Hannibals unorthodoxe Spezialeinheit Alpha Unit - das A-Team - schon erfolgreich hinter sich gebracht, mit Hirn, Charme, Muskeln und einer gesunden Portion Wahnsinn. In dieser Reihenfolge sind das Hannibal, der sympathische Schlawiner Face (Bradley Cooper, Hangover), Irokesen-Faust B.A. (Quinton "Rampage" Jackson, ein UFC-Wrestler) und last but not least der verhaltensoriginelle Pilot Murdock (Sharlto Copley, District 9). Ein spektakulärer Einsatz in Mexiko hat den bunten Haufen zusammengeschweißt - auch wenns zwischen B.A. und Murdoch nicht immer ganz rund läuft, Stichwort Flugangst. Aktuell ist das A-Team im Irak unter General Morrison stationiert, der von Hannibals Truppe als "wertvollster militärischer Ressource" schwärmt. So denkt offenbar auch Agent Lynch (Patrick Wilson) von der CIA. Er bugsiert die Vier in eine heikle Geheimoperation - inoffiziell, weshalb der General Hannibal dringend aber vergeblich rät, den Auftrag sein zu lassen. Wie immer läuft Hannibals Plan wie am Schnürchen, doch mit einem hat der alte Hase nicht gerechnet: Verräter in den eigenen Reihen! Ein Militärgericht später gilt, was im deutschsprachigen Raum 1987 erstmals in der ARD zu hören war: "Vier Männer einer militärischen Spezialeinheit wurden wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten." Sechs Monate vergehen, dann steht Agent Lynch abermals bei Hannibal auf der Matte. Er verhilft dem Quartett zur Flucht und gibt ihnen die Chance, ihre Namen reinzuwaschen - selbstverständlich auch diesmal alles top secret. Den Flüchtigen und vermeintlichen Verrätern daher unerbittlich auf den Fersen: Charissa Sosa (Jessica Biel) vom Verteidigungsministerium. Ein erster Showdown im Herzen Frankfurts ist bei diesem Katz-und-Maus-Spiel aber nur das Amuse-Gueule zum kapitalen Hauptgang, der im Hafen von Los Angeles serviert wird ...

Helden von heute. Das A-Team gehörte zum 80er-Jahre-Pflichtprogramm wie Knight Rider und MacGyver - für alle, die dem Am-dam-des-Alter schon entwachsen waren. Aber weil Action-Serien mit dem Alter nicht unbedingt besser werden, wurden Hannibal, Face, B.A. und Murdock fürs Kino kräftig abgestaubt. Die Idee war, das A-Team mit Starpower und richtig großen Special Effects auf zeitgemäßen Hochglanz zu bringen. Und dazu würde Hannibal sagen: "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert." 

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Das A-Team - Der Film
Originaltitel The A-Team
Genre Action-Komödie
Land, Jahr USA, 2010
Länge 117 Minuten
Regie Joe Carnahan
Drehbuch Brian Bloom, Joe Carnahan, Skip Woods basierend auf der TV-Serie von Frank Lupo und Stephen J. Cannell
Kamera Mauro Fiore
Schnitt Roger Barton, Jim May
Musik Alan Silvestri
Produktion Stephen J. Cannell, Ridley Scott, Tony Scott
Darsteller Quinton "Rampage" Jackson, Liam Neeson, Bradley Cooper, Sharlto Copley, Maury Sterling, Jessica Biel, Jon Hamm, Dirk Benedict, Dwight Schultz, Patrick Wilson, Brian Bloom, Gerald McRaney, Henry Czerny
Verleih Centfox

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

5 Kommentare

Die Serie auf Großleinwand - ein Erlebnis!

Gleich vorweg: Eins der besten Serien- Remakes, die ich je gesehen habe! Kein Klischee wird ausgelassen, keine Eigenart der liebgewonnenen Serienstars ignoriert. Ein rasant geschnittener Actionhammer, bei dem Spezialeffekte und Realität auf kongeniale Weise miteinander verschmelzen, und dennoch nimmt sich das A-Team seriengetreu niemals ernst. Wortwitz und Slapstick freuen uns gleichermaßen und treiben nicht nur dem erklärten Serienfan die Lachtränen in die Augen. Die Darsteller machen ihre Sache ausgezeichnet und dürften sich die 80er Jahre-Staffel gründlichst reingezogen haben - insbesondere Murdoc (Sharlto Copley) und B.A. (Quinton Jackson) agierten spiegelgleich und wuchsen über sich hinaus. Herrlicher Kinospaß - nicht nur für eingefleischte A-Team-Fans, der endlich auch wieder darstellerisch überzeugt!Oder wie würde Hannibal sagen?
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert!

13. August 2010
23:29 Uhr

von gothicvoice

a-team

genialer film, hat mir gefallen xD
super handlung, viel action mit witz und gut gewählte schauspieler

15. August 2010
12:55 Uhr

von edita

Oh mein Gott

Meine kindlichen Sonntage bestanden darin Bud Spencer und Terence Hill Filme, sowie das A-Team zu gucken. Und somit war der Film für mich ein Pflichtprogramm. Aber leider wurde er zu einer großen Enttäuschung. Die Story war schlecht durchdacht, so dass ein Kleinkind schon nach den ersten 15 Minuten weiss wer der Bösewicht ist. Und diese banale Story wurde dann versucht durch A-Teamhafte Situationen aufzupeppen. Leider ein wenig zu gewollt, denn viele werden bemerken, dass viele Dinge, die das Team dort vollbringt nicht hätte sein müssen; man muss sich nur die Szene anschauen wie sie den LKW entführen. Viel Firlefanz nur um Effekte und Action zu produzieren. Der echte Hannibal hätte galantere Pläne gehabt.
Alles in allem ein schlechter Film, für den ein Stern noch zuviel ist.
Empfehlung von mir: Zusammen einstampfen mit G.I.Joe.

15. August 2010
16:04 Uhr

von KurLam

Action Meisterwerk mit genialen Schauspielern

Super Film, geniales Popcornkino, Hammer Action, perfekter Witz
... macht der Serienvorlage alle Ehre.
Absolute Kinoempfehlung. Diese Effekte wirken am Besten auf der großen Leinwand.
Bis jetzt hat sich jeder gut unterhalten, den ich kenne, bei diesem Film.
Also viel Vergnügen...

20. August 2010
11:53 Uhr

von SandyKnar

Toller Actionblockbuster!

Wollte mir den Film eigentlich gar nicht anschauen, aber als ich dann den Trailer gesehen habe, habe ich meineMeinung ganz schnell geändert. Der Film ist spannend, super Action, gut besetzt. Nur leider war er in den USA nicht so ein großer Erfolg wie erwartet.
Aber ich hoffe trotzdem auf eine Fortsetzung.

6. Januar 2012
12:00 Uhr

von Aniita

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.