Filminfo zu

Der Ghostwriter

The Ghost Writer

Thriller. Deutschland, USA 2009. 128 Minuten.

Regie: Roman Polanski
Mit: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Cattrall

Terrorbekämpfung auf britisch: Ex-Premier Adam Lang (Pierce Brosnan) braucht eine weiße Weste, und sein Ghostwriter (Ewan McGregor) soll sie ihm verschaffen. Spitzen-Politthriller Altmeister Roman Polanski!

Filmstart: 19. Februar 2010

Um Ghostwriter zu sein, muss man sich in einen anderen Menschen hineinversetzen können - egal, ob derjenige Zauberer ist, Fußballer oder Ex-Premierminister. Doch was tut ein Ghostwriter, wenn er bei seinen Recherchen feststellt, dass sein Auftraggeber möglicherweise ein Kriegsverbrecher ist?

Eigentlich hat Adam Lang (Pierce Brosnan), ehemals beliebter britischer Ex-Premier, bereits seinen engsten Mitarbeiter Mike McAra verpflichtet, für ihn seine Memoiren zu verfassen, während er selbst sich auf dem noblen Sommersitz seines amerikanischen Herausgebers zurückgezogen hat, auf Martha's Vineyard. vor der Südküste von Cape Cod - angeblich um eine amerikanische Charity-Tour zu machen, tatsächlich aber, um sich vor der Presse zu verstecken. Doch dann verschwindet McAra, und taucht erst zwei Tage später wieder auf, als Leiche, angespült am winterlichen Strand der Insel.  Ein neuer "Ghost" muss also her, und zwar dringend, denn die Deadline für die Abgabe des Manuskripts ist schon gefährlich nahe.Der Neue  (Ewan McGregor), ein renommierter Ghostwriter, glaubt damit den lukrativsten Job seiner ganzen Karriere an Land gezogen zu haben. Doch irgendetwas scheint faul an der Sache. Die Presse ist voll mit Anschuldigungen, Adam Lang habe während seiner Amtszeit in der Terrorbekämpfung zu sehr mit den USA kooperiert und Folterungen britischer Bürger zugelassen, und er müsse mit einem Kriegsverbrecherprozess in Den Haag rechnen: allerschärfster politischer Sprengstoff also. Und der Tod von McAra ist auch nicht wirklich geklärt. Selbstmord oder Unfall? Oder war es ganz anders?Doch der neue Ghostwriter beschließt, vorerst lieber nicht nachzufragen. Es ist auch gar keine Zeit dazu: In wenigen Wochen soll das Buch fertig sein, McAras Hinterlassenschaft ist ein entsetzlich gestelzt formulierter, seelenloser Entwurf, und es sind noch unendlich viele Fragen offen. Doch schon nach den ersten Interviews mit dem Ex-Premier tun sich Ungereimtheiten auf. Außerdem werden die Spannungen zwischen Langs ebenso herber wie kluger Frau Ruth (faszinierend: Olivia Williams) und seiner persönlichen Assistentin Amelia Bly (Sex in the City-Ikone Kim Cattrall) immer spürbarer. Ist das der Grund, weshalb Ruth eines Nachts unversehens im Schlafzimmer des überraschten Ghostwriters erscheint und vehement nach Trost verlangt?
Zugleich werden die Anti-Kriegs-Demonstranten und die Reporter zunehmend penetrant. Die britischen Medien verlangen die sofortige Rückkehr von Lang, und es wird allmählich überdeutlich: Irgendjemand hat hier eine Menge zu verbergen. Dieser jemand geht ohne zu zögern über Leichen. Und das Geheimnis muss in der Vergangenheit von Lang liegen ...

Der Ghostwriter ist die bitterböse Abrechnung des britischen Bestsellerautors Robert Harris mit der Ära Tony Blair, fantastischer Lesestoff für lange Nächte. Roman Polanski macht aus dem Material einen nervenzerfetzenden Thriller mit Blockbuster-Qualitäten, spannend bis zur letzten Minute, mit scharfzüngigen Dialogen und präzisen Beobachtungen. Wie zum Beispiel dieser hier: Traue niemals einem Premierminister, der zu viel grinst ...

Text:  Magdalena Miedl

Credits

Titel Der Ghostwriter
Originaltitel The Ghost Writer
Genre Thriller
Land, Jahr Deutschland/USA, 2009
Länge 128 Minuten
Regie Roman Polanski
Drehbuch Robert Harris, Roman Polanski nach einem Roman von Robert Harris
Kamera Pawel Edelman
Schnitt Hervé de Luze
Musik Alexandre Desplat
Produktion Robert Benmussa, Alain Sarde
Darsteller Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Cattrall, Olivia Williams, Tom Wilkinson, James Belushi, Eli Wallach, Daphne Alexander, Timothy Hutton
Verleih Filmladen
Website http://www.derghostwriter.at/

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

1 Kommentar

ThE GhOsTwRiTeR

nervenkitzel pur. spannung bis zum bitteren ende. sehr empfehlenswerte verfilmung von roman polanski, der mit den hauptdarstellern pierce brosnan, ewan mcgregor, olivia williams und kim cattrall den film very british macht. nicht umsonst hat polanski den silbernen bären bei den 60. filmfestspielen in berlin eingeheimst. in der skip bewertung einfach nur top! und die schöne einsame landschaft am meer / gefilmt auf der insel sylt mit dem architektonischen modernen domizil des adam lang - unvergesslich. mein tipp: unbedingt anschauen!

16. September 2010
20:47 Uhr

von Philipp87

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.